1200 Jahre Persebeck – Jubiläumsfeier verlegt

0
28
Symbolfoto: pixabay

Am 13. April vor 1200 Jahren wurde in einer Schenkungsurkunde das große Landgut Perricbeci (Persebeck) dem Reichskloster Werden (Essen) übergeben. Damit war Persebeck nach Salingen der ältesten Dortmunder Vorort, der in den Urkunden der Abtei – noch vor Dortmund selbst – genannt wurde. Dieses herausragende Ereignis sollte mit einer großen Feier am 20. Juni 2020 und mit begleitenden Vorträgen gewürdigt werden.

Nachdem die Termine der Vorträge bereits abgesagt und auf einen späteren Zeitpunkt vertagt wurden, hat die „IG 1200-Jahre-Persebeck“  auch die Reißleine für die Vorbereitungen der Jubiläumsfeier gezogen.

Da niemand voraussagen kann, wie sich die Coronapandemie weiterentwickelt, und um eventuelle Regressforderungen mit Vertagspartnern zu entgehen, wurde noch vor dem allgemeinen Veranstaltungsverbot der Regierung die Absage beschlossen.

Dem Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der die Schirmherrschaft übernommen hatte, wurde die Absage bereits mitgeteilt. Die „IG 1200 Jahre Persebeck“ bedauert diese Absage ganz besonders, da es die letzte Gelegenheit gewesen wäre, unseren Oberbürgermeister in Persebeck bei der Eröffnung der Feier in seinem Amt zu erleben.

Dem Stadtmarketing DO-Hombruch, das bereits die Förderung des Festes zugesagt hatte, wurde ebenfalls die Absage mitgeteilt. Der Vertrag mit der bereits gebuchten Band wie auch andere Zusagen wurden storniert.

Abgesagt heißt nun nicht, dass die Feiern nicht stattfinden werden. Der Vorschlag aus der IG, die Feiern im nächsten Jahr durchzuführen, um auf der sicheren Seite zu stehen, wurde angenommen.

Wie bereits früher mitgeteilt, werden die vorgesehene Vorträge zur Geschichte Persebecks hoffentlich nach den Sommerferien in loser Folge gehalten werden können. Vielleicht ergibt sich durch die Vertagung der Feierlichkeiten auch noch die Möglichkeit, bis zum Frühsommer 2021 eine Festschrift zu erstellen.

Aus Anlass des Persebecker Jubiläums hat der bekannte Bergbauexperte und Autor Tilo Cramm ein neues Buch zur Bergbaugeschichte Kruckels und Persebecks geschrieben, das voraussichtlich im Juni 2020 zum ursprünglich vorgesehenen Termin der Jubiläumsfeierlichkeiten erscheinen wird.

Mit freundlichen Grüßen – für die IG 1200 Jahre Persebeck –

Helmut Kaufung

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments