„Vorsicht Arzt!“ – Patientenforum in der Ortho-Klinik Dortmund

0
514
Chefarzt Dr. Hans-Gerd Schmitz

„Vorsicht Arzt! Werden in Deutschland zu viel Prothesen implantiert?“, so lautet der Titel des nächsten Patientenforums, zu dem die Ortho-Klinik Dortmund am Donnerstag, 22. Juni um 18.00 einlädt. Referent ist Dr. Hans-Gerd Schmitz, Chefarzt der  Revisionsendoprothetik und Altersorthopädie in der Hörder Fachklinik.

Der Einsatz künstlicher Knie- und Hüftgelenke steht seit Jahren in der Kritik. Zu schnell, zu oft oder überflüssig, so die Meinung. „Viele Patienten haben Schmerzen bei jedem Schritt“, weiß Dr. Schmitz. „Ein neues Knie- oder Hüftgelenk kann die Lebensqualität wiederherstellen.“ Allerdings seien Zweifel und Ängste der betroffenen Menschen gut und berechtigt.

„Man muss schon genau hinschauen, ob eine OP nötig ist“, betont der Orthopäde. Hat der Patient einen hohen Leidensdruck, eine deutlich eingeschränkte Beweglichkeit sowie ein Röntgenbild, das den fortgeschrittenen Gelenkverschleiß beweist, ist eine OP aus Sicht des Chefarztes ratsam. „Eine Zweitmeinung kann sinnvoll sein, kann aber auch die Unsicherheit des Patienten verstärken“, so Dr. Schmitz. „Am Ende kommt es auf das Gespräch zwischen Arzt und Patient und auf die Herstellung eines Vertrauensverhältnisses an.“

Um das künstliche Gelenk zu vermeiden, hilft vor allem Bewegung. „Schonung ist völlig falsch“, betont der Chefarzt der Ortho-Klinik. „Beim Auto gilt: Wenn ich nicht viel fahre, hält der Motor länger. Knochen und Gelenke brauchen aber Bewegung, um gesund zu bleiben.“ Treten Schmerzen im Gelenk auf, können sie mit Krankengymnastik, Medikamenten und bei Bedarf Gewichtsreduktion und Veränderung des Schuhwerks gelindert werden. „Wann eine OP unumgänglich ist entscheidet der Patient – sein Schmerz und die Einschätzung der eigenen Lebensqualität sind Messlatte“, so Dr. Schmitz.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten.

Ortho-Klinik Dortmund
Virchowstraße 4
44263 Dortmund-Hörde
Telefon: 0231-94 30 355

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500