terre des hommes Ausstellung „Wasser ist Leben – Sauberes Wasser ist ein Kinderrecht“

0
36
Blick auf eine frühere Ausstellungseröffnung. (Foto: terre des hommes)

Eröffnung: 7. März 2020 nach dem Gottesdienst 19.00 Uhr, St. Benno-Kirche, Benninghofer Straße 168, 44267 Dortmund
Ausstellung vom 7. – 28. März 2020
Öffnungszeiten: vor und nach den Gottesdiensten, zu den Bürozeiten und nach telefonischer Anmeldung: 0231-731744

Wasser ist die Grundlage allen Lebens und der Zugang zu sauberem Trinkwasser ist ein Menschen- und damit auch ein Kinderrecht.  Doch in vielen Ländern ist die Versorgung mit sauberem Trinkwasser aus unterschiedlichen Gründen nicht gegeben.

Laut der Vereinten Nationen wird bis zum Jahr 2030 die globale Nachfrage nach Wasser voraussichtlich um 55 Prozent steigen, insbesondere aufgrund des wachsenden Verbrauchs aus den Bereichen industrieller Herstellung und thermischer Stromerzeugung und für den Hausverbrauch. Auch die Grundwasservorräte sind rückläufig. Oft ist das Wasser in armen Ländern durch Naturkatastrophen, Industrie, Bergbau oder intensive Landwirtschaft verschmutzt und führt zu Krankheiten.

Die Ausstellung “Wasser ist Leben“ zeigt die Probleme in verschiedenen Ländern auf: z. B. Verschmutzung des Wassers durch  Bergbau und Textilindustrie, fehlende Sanitäranlagen,  Naturkatastrophen, Wasser- und  Grundwassermangel.

Es werden aber auch Lösungsansätze vorgestellt, wie zum Beispiel Brunnen- und Latrinenbau, Wasserstellen und Seen anlegen oder Wassergewinnung, indem Nebeltropfen durch große Netze eingefangen werden. In den Andenstaaten hat sich die Pflanze Putaqa bewährt, um Wasser zu ernten.

Die gesammelten Spenden gehen an ein terre des hommes-Projekt in Kambodscha: Ernährungssicherheit und sauberes Wasser in vier Provinzen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500