Posaunenquartett „OPUS 4“ in der Heilig-Geist-Kirche Wellinghofen

0
14
In der Heilig-Geist-Kirche finden regelmäßig Konzerte statt. (Foto: IN-Stadtmagazine)

Das Posaunenquartett Opus4 mit Posaunisten des Gewandhausorchesters zu Leipzig wurde 1994 gegründet. Heute besteht das Ensemble aus Jörg Richter und Dirk Lehmann vom Gewandhaus zu Leipzig, Hans-Martin Schlegel welcher freischaffende Musiker ist, sowie Wolfram Kuhnt, Bassposaunist der Staatskapelle Halle.

„OPUS 4“ spielt in der Heilig-Geist-Kirche in Wellinghofen. (Foto: OPUS 4)

Das umfangreiche Repertoire des Ensembles umfasst Bläsermusik aus fünf Jahrhunderten.
Neben originalen Kompositionen aus Renaissance und Barock stehen auch bearbeitete Werke sowie Ur-und Erstaufführungen von Kompositionen die speziell für dieses Ensemble geschrieben wurden, auf dem Programm.

Das Posaunenquartett „OPUS 4“ feierte 2004 sein 10-jähriges Jubiläum, mit der ersten CD „Von Bach bis Broadway “. Weitere sollten folgen.

Wie auch die Wiener und Berliner Philharmoniker spielen die Posaunisten auf deutschen Instrumenten (KRUSPE-Posaunen) und geben damit dem Posaunensatz einen typischen, homogenen weichen Klang, der sich von den heute in aller Regel „amerikanisierten“ Blechbläser-Gruppen der Orchester deutlich unterscheidet. Zahlreiche Konzerte im Inland und in Europa zeugen von der Aktivität des Posaunenquartetts „OPUS 4“.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments