Online-Angebote der Ev. Kirchengemeinde Wellinghofen

0
26
Symbolfoto: pexels

Die Evangelische Kirchengemeinde möchte in dieser für uns alle schwierigen Zeit die Verbindung halten. Dazu halten wir verschiedene Angebote bereit:

Auf der Internetseite der Gemeinde (www.evangelisch-in-wellinghofen.de) finden Sie in regelmäßigen Abständen Kurzandachten und Video-Gottesdienste.

Darüber hinaus beteiligen wir uns an der Aktion „Licht der Hoffnung“: Jeden Abend um 19:30 Uhr wird in der Alten Kirche die Osterkerze entzündet. Zugleich läuten die Glocken und wir sprechen das Vaterunser, jeder für sich und doch gemeinsam. Wer mag, kann eine Kerze ans Fenster stellen und sich trotz der Distanz als Teil unserer Gemeinschaft verbunden fühlen.

Als Kirchengemeinde werben auch wir für Nachbarschaftshilfe. Dabei geht es darum, hilfsbedürftige Menschen von nebenan in den Blick zu nehmen: beispielsweise für sie Einkäufe mitbringen, Rezepte vom Arzt oder Medikamente aus der Apotheke holen oder auch nur den Kontakt telefonisch halten und das Gefühl geben, dass jemand da ist.
Wir möchten Kontakte vermitteln. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie Zeit haben, kleine Hilfeleistungen zu übernehmen und keiner Risikogruppe angehören, besonders aber, wenn Sie zu den Corona-Risikogruppen gehören (hohes Alter, Immunschwäche oder Grunderkrankungen) und Hilfe benötigen. Aktuell haben sich bereits mehrere Helfer bei uns gemeldet, aber noch niemand, der Hilfe braucht. Bitte scheuen Sie sich nicht und greifen Sie zum Hörer, statt sich in Gefahr zu bringen.

Unsere Gemeindeschwester Tina Meyer bietet Pflegenden und Senioren an, der Einsamkeit entgegenzutreten. Sie können sie anrufen und einfach sich einfach ein bisschen unterhalten. Menschen, die nicht mehr gut sehen können, liest sie auch gerne am Telefon etwas vor. Auch Ideen gegen die Langeweile hält sie bereit.

Wir sind erreichbar:
Pfarrerin Back Tel. 46 26 88
Pfarrer Buchholz, Tel. 46 40 50
Pfarrer Hühmer, Tel. 46 27 27
Vikarin Westermann, Tel. 96 76 18 98
Gemeindeschwester Tina Meyer, Tel. 0163 – 372 172 8

Unser Gemeindebüro (Tel. 464056) und die Friedhofsverwaltung (Tel. 42788565) sind zurzeit für den Publikumsverkehr gesperrt. Per Mail und Telefon erreichen Sie uns aber zu den gewohnten Zeiten.

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500