„Noch ein Spannendes!“ – Beim Bilderbuchcafé ist Zuhören erlaubt

0
69
Katrin Boers ist ehrenamtliche Vorlesepatin in der Hörder Stadtteilbibliothek. (Fotos: IN-StadtMagazine)

„Alles, wo gepupst wird, ist immer super!“, sagt Vorlesepatin Katrin Boers mit einem Schmunzeln zu ihrer Buchauswahl für das Bilderbuchcafé. Ansonsten wählt sie aus, was ihr selbst gefällt und kommt damit bei den Kindern in der Stadtteilbibliothek gut an.

„Noch ein Spannendes!“, ruft ein Mädchen, als Katrin Boers wieder ein Buch hinter sich auf das Sitzpodest legt. Gerne kommt die ehrenamtliche Vorlesepatin diesem Wunsch nach, denn sie ist davon überzeugt, dass das Vorlesen den Kindern eine Tür zu ihrer eigenen Phantasie öffnet und sie selbst zu Lesern macht.

Die Kinder sind gespannt bei der Sache.

Die hauptberufliche Sprecherin und ausgebildete Hörfunkredakteurin arbeitet für den WDR Hörfunk in Dortmund und Siegen. Dort moderiert sie die regionalen Nachrichten und schreibt Features für die Wirtschaftsredaktion. Aber auch für die Kinder findet Katrin Boers den richtigen Ton. „Danke fürs Vorlesen“, sagt ein kleiner Junge, bevor er mit seiner Mutter die Bibliothek verlässt.

Das Bilderbuchcafé findet jeden zweiten Donnerstag im Monat um 15:30 Uhr in der Stadtteilbibliothek in der Hermannstraße 33 statt.

Wer sich selbst als Vorlesepate engagieren möchte, erreicht die Stadtteilbibliothek unter der 0231/5023230 oder per E-Mail an akarl@stadtdo.de.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500