Mit Rad und Skizzenblock unterwegs: Urban Sketching in Hörde

0
13
Foto: Urban Sketchers

Hörde ist das nächste Ziel der Dortmunder Urban Sketchers, die herzlich dazu einladen, die vielfältigen Motive von Industriekultur bis moderner Architektur mit ihnen auf Papier zu bannen. Am Sonntag 2. August geht die Zeichentour um 10 Uhr an der „Schlanken Mathilde“ am Hörder Brückenplatz los. Von dort aus geht es mit dem Fahrrad weiter zum Hörder See und anschließend nach Phoenix-West, wo die Zeichentour um 13 Uhr endet. Jeder kann mitmachen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Dortmunder Urban Sketchers Astrid Hänig-Fischer, Birgit Encke, Guido Wessel stehen den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite. Das Fahrrad und einfaches Zeichenmaterial sollten mitgebracht werden.

Die Veranstaltung gehört zur Reihe „Spaziergänge zur Kunst im öffentlichen Raum“ und ist kostenlos.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments