Kinder helfen Kindern – Kuchenverkauf unterstützt den Kinderglück e. V.

0
19
(v. l.) Mattis, Lisbeth, Fynn, Merle, Nele, Jette, Katharina und Lennart verkauften auf einem Holzener Straßenfest Kuchen und spendeten den Erlös.(Foto: Kinderglück)

Kinder aus dem Dortmunder Stadtteil Holzen veranstalteten im Rahmen eines Straßenfestes am 31. August einen Kuchenverkauf und sammelten Spenden für den Kinderglück e. V. aus Dortmund. Insgesamt kamen 750 Euro zusammen, die direkt in die Projekte des Vereins fließen. Der Kinderglück e. V. ist kontinuierlich auf Spenden angewiesen, um seine Projekte zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu realisieren.

Nele und Jette wollen sich für andere Kinder einsetzen und so entsteht die Idee einen Kuchenverkauf zugunsten des Kinderglück e. V. ins Leben zu rufen. Sie aktivieren Nachbarskinder und legen sich für ihre Spendenaktion gemeinsam ins Zeug. Im Vorfeld wird ein Flyer entworfen, um in der Nachbarschaft für den Kuchenverkauf zu werben und um Kuchenspenden zu bitten. Nachbarn, Freunde und Großmütter steuern insgesamt 12 Kuchen, 40 Muffins und 60 Waffeln bei. Innerhalb von zwei Stunden ist das Buffet geplündert und das Kinderglück-Spendenschwein mit 750 Euro gefüllt.

Die Acht sind sich einig, denn „anderen Kindern, denen es nicht so gut geht zu helfen, ist ganz einfach. Man muss es nur machen. Wir finden es toll, dass so viele Spenden zusammengekommen sind. Vielen Dank an alle, die uns geholfen haben. “

„Mattis, Lisbeth, Fynn, Merle, Nele, Jette, Katharina und Lennart haben durch ihre Spendenaktion eindrucksvoll gezeigt, wie interessiert Kinder ihre Umwelt wahrnehmen und dass sie aktiv helfen können und wollen. Sie haben sich mit unseren Projekten beschäftigt und selbstständig entschieden, dass sie andere Kinder unterstützen möchten. Wir freuen uns über so viel Engagement und finden, dass sie Vorbildcharakter haben“, so Inga Kröger vom Kinderglück e.V.

Über den Kinderglück e.V.
Der spendenbasierte Kinderglück e.V. setzt sich seit 2006 für benachteiligte, kranke sowie vernachlässigte und beeinträchtigte Kinder und Jugendliche ein. Die Arbeit des Vereins gründet auf zwei Säulen. Kinderglück entwickelt, plant und realisiert eigene Projekte wie beispielsweise die Schulranzenaktion oder Ferienpatenschaften. Zudem dient der Verein als Netzwerk zur Kinder- und Jugendhilfe und agiert als Ansprechpartner für Jugendämter und Jugendhilfeeinrichtungen sowie Kinderkliniken und Kinderhospizdienste. Diese stellen Förderanträge für die Bedarfe ihrer betreuten Kinder und Jugendlichen. Die enge Kooperation mit Sozialarbeitern, Ärzten, Lehrern und Ämtern dient der Qualitätssicherung, damit die Hilfe bei den Kindern und Jugendlichen ohne Umwege ankommt.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500