Jugend trifft Politik – im Youngsters-Point ein voller Erfolg

0
59
Foto: privat

Mal unbeschwert mit Politikern ins Gespräch kommen und einfach frei heraus interessante Fragen stellen. Das Jugendforum im Youngsters-Point an der Wittbräucker Str. 358 bot diese Möglichkeit und es wurde mehr als reichlich genutzt.

Allgemeine Fragen wie z. B. „Warum nennt ihr Politiker eigentlich Tiere immer eine Sache ??“ wurden ebenso diskutiert wie Fragen nach einem öffentlichen Spielplatz auf dem Höchsten oder etwa wie der Zebrastreifen an der Höchstener Straße sicherer gemacht werden kann.

Insgesamt also keine leichte Aufgabe für die Ortspolitiker, die aber einiges an Informationen aus diesem Forum zur Klärung notierten und mitnahmen.
Aufgelockert wurden die hitzigen Diskussionen durch coole Coctails sowie Hotdogs, zahlreiche Zaubertricks und eine kleine Tanz-Vorführung.
Fazit: Eine rundum gelungene Sache

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500