Hörder Heimatmuseum bleibt weiter geschlossen

0
12
Der Verein zur Förderung der Heimatpflege e. V. Hörde öffnet eigentlich regelmäßig das Hörder Heimatmuseum in der Hörder Vorburg für Besucher. Momentan ist das leider nicht möglich. (Archivfoto: IN-StadtMagazine)

Das Hörder Heimatmuseum in der Vorburg, Eingang von der Hörder Burgstraße, bleibt auch am Donnerstag 2. Juli 2020 wegen der Corona-Pandemie geschlossen.

Der Verein zur Förderung der Heimatpflege bedauert, das Hörder Heimatmuseum weiterhin geschlossen halten zu müssen, da wegen der räumlichen Enge die vorgegebenen Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

© Heimatverein Hörde

Infos unter www.heimatverein-hoerde.de

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500