Hörder Erntemarkt vom 5. bis 7. Oktober

186

Vom 5.–7. Oktober wird es im Dortmunder Stadtteil Hörde wieder voll. Der Hörder Erntemarkt lädt zu Bummel, Speis und Trank und einem aktionsreichen Programm ein.

Neben den Veranstaltungen von „Hörde evangelisch“ darf Samstag (06.10.) & Sonntag (07.10.) in der Hörder City an 55 Ständen wieder gestöbert und entdeckt werden. Von der Schlanken Mathilde bis zum Friedrich-Ebert-Platz wird von 11 bis 18 Uhr ein buntes Verkaufsangebot präsentiert. Vorsitzender des Aktivkreises Hörde, Michael Gündel, freut sich auf die Feierlichkeiten: „Wir erwarten wieder eine große Anzahl an Besuchern und gehen davon aus, dass die Geschäfte Sonntag auch von 13 bis 18 Uhr geöffnet werden dürfen.“

Programm rund um die Lutherkirche, Kanzlerstraße 2–4
Freitag:
12 Uhr Eröffnung mit den Kindergärten – Aufstellen des Erntebaumes
16 Uhr Aufführung „Hörder Puppenkiste“
Öffnung der Buden von 12–19 Uhr

Samstag:
16 Uhr „Dance in – Dance out“ das inklusive Tanzprojekt mit Monica Fotescu-Uta
Öffnung der Buden von 12–19 Uhr

Sonntag:
10 Uhr Erntedank-Gottesdienst für Jung und Alt mit Abendmahl
Öffnung der Buden im Anschluss an den Gottesdienst bis 19 Uhr
16 Uhr Konzert MC Harmonie 1882 Dortmund-Hörde e. V.