Erneuerung der Hermannstraße in Dortmund-Hörde

0
49
Symbolfoto: IN-StadtMagazine

Das Tiefbauamt beginnt am Montag, 18. März, mit der Erneuerung der Hermannstraße.

Das Baufeld ist zirka 800 m lang und im Bereich von der Hörder-Bach-Allee in östlicher Richtung bis 50 m westlich des Kreisverkehrs Berghofer Straße/Schürufer Straße. Die Baumaßnahme wird in sieben Teilbereichen mit je einer Länge von zirka 130 m unterteilt.

Die Bauarbeiten dauern insgesamt zirka acht Monate.

Nähere Infos folgen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500