Die Fahrbahnsanierung Semerteichstraße verzögert sich

43
Foto: IN-StadtMagazine

Die Verkehrsfreigabe der Semerteichstraße kann nicht wie geplant am heutigen Tag, 6. August, erfolgen. Aufgrund der hochsommerlichen Wetterlage mit Tagestemperaturen bis 37 °C und Nachttemperaturen kaum unter 20 °C kann der frisch eingebaute Asphalt bis heute nicht ausreichend abkühlen, um zu erhärten.

Um Schäden an der neuen Fahrbahndecke zu vermeiden, wird die Vollsperrung erst am Freitag, 10. August zwischen 4 und 5 Uhr aufgehoben, bedauert Sylvia Uehlendahl, die Leiterin des Tiefbauamtes.

Ein reibungsloser und möglichst kurzer Bauablauf ist zu gewährleisten, wenn die notwendigen Verkehrsvorschriften (Halteverbote, Straßensperrung, usw.) einhalten werden.