„Club Nächte“ im Tresor.West in Dortmund-Hörde

0
299
John Collins tritt am 22. November auf. (Foto: privat)

Am Freitag und Samstag, den 22. und 23. November finden im Rahmen der MUMA – Musik und Maschine 2019-Konferenz jeweils ab 23 Uhr die ersten zwei Clubnächte im Tresor West in Dortmund-Hörde statt.

Damit wird Dortmund Standort für ein (sub-)kulturelles Highlight. Headliner sind John Collins und Alan Oldham von Underground Resistance aus Detroit.

Damit wird ein Traum von Tresor-Gründer Dimitri Hegemann wahr, selbst geboren und aufgewachsen in der Region Westfalen, bevor er 1978 nach West-Berlin aufbrach. Der Tresor.West wird eine starke Plattform für lokale Talente im Ruhrgebiet und rückt Dortmund fest auf die internationale Clubkarte.

22.11.2019 (Freitag) ab 23 Uhr
Künstler: John Collins (Underground Resistance), Alan Oldham aka DJ T-1000 (BPitch, Pure Sonik Records), Afrodeutsche (Skam, NTS), Orson Wells aka Frankfurt Bass (Live At Robert Johnson), Markus Suckut (SCKT, Rekids), Sven von Thülen (Work Them Records) und Parlour Gang (Mauke)

23.11.2019 (Samstag) ab 23 Uhr
Künstler: Luke Eargoggle (Bunker Records), Cramp (Purify Records), No Shade, SPA, Marie Montexier (Warning) und Trynity (FAM_)
Phoenixplatz 4, 44263 Dortmund
Eintritt: jeweils 15 € (bei Teilnahme an der Konferenz 10 €)

Weitere Informationen bei Facebook unter:
Clubnacht Freitag: www.facebook.com/events/431418230891723/
Clubnacht Samstag: www.facebook.com/events/2763287993722935/

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500