Best of 30 Jahre Kleinkunst in Wichlinghofen

0
26
Der Kleinkunstabend findet am 25. Januar statt. (Archivfoto: IN-StadtMagazine)

Im Jahr 1989 fing Andreas Blaschke im Klassenzimmer der alten AWO-Begegnungsstätte in Dortmund Wichlinghofen an, Kabarett zu machen.

Über kleine Gruppen wie „Die drei tollkühnen Barden“ und größere Ensembles wie „Die Mitesser“ kam er letztendlich dazu, im dem Saal der Gaststätte des Kleingartenvereins in Wichlinghofen Kleinstkünstlern Raum zu bieten, um ihre Kunst darzustellen.

Dabei gab es im Verlauf der letzten 20 Jahre Elefantenhandstände, Bauchtanzeinlagen, Gesang, Musik, Travestie, Lesungen und allerhand Klamauk. Blaschke selbst führte überwiegend durch den jeweiligen Abend.

Im Verlauf der letzten beiden Jahre entschloss er sich, in den Jahren 2019 und 2020 ein „Best of 30 Jahre Kleinkunst in Wichlinghofen“ anzubieten. Die Veranstaltung im Juni 2019 war restlos ausverkauft. Am 25. Januar wird nun die letzte Veranstaltung der „Best of“-Reihe stattfinden.

  • Die Veranstaltung findet im Saal der Gaststätte des Kleingartenvereins Wichlinghofen, Brandisstraße 180, statt.
  • Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro.
  • Karten sind ab 19 Uhr an der Abendkasse erhältlich.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500