Zahlen steigen: 30 weitere positive Corona-Testergebnisse

0
30
Symbolfoto: pixabay

Heute sind 30 positive Testergebnisse hinzugekommen.

Von den neuen Infektionsfällen sind sieben Personen drei bereits bekannten Familien zuzuordnen. Weitere drei Personen sind Reiserückkehrer*innen. Die anderen 20 Personen sind voneinander unabhängige Einzelfälle.

Aufgrund von zwei Positivfällen am Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg bleibt eine Klasse bis zum 3. Oktober geschlossen.

Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 1981 positive Tests vor. 1756 Menschen haben die Erkrankung bereits überstanden und gelten als genesen.

Zurzeit werden in Dortmund zwölf Corona-Patient*innen stationär behandelt. Zwei von ihnen werden intensivmedizinisch versorgt, davon muss eine*r beatmet werden.

In Dortmund gibt es bislang 13 Todesfälle im ursächlichen Zusammenhang mit Covid-19. Weitere sieben mit SARS-CoV-2 infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments