Mehr Energieeinsparung und Komfort durch vernetzte Heiztechnik

0
12
Die Digitale Heizung ist von überall steuerbar (Foto: BDH)

In den letzten Jahren entwickelte sich die Digitalisierung zu einem der Top-Themen in der Heiztechnik. Heute ist die „digitale Heizung“, also ein Wärmeerzeuger mit einer digitalen Schnittstelle, bereits Standard. Die Nutzung dieser Schnittstelle steht aber oft noch am Anfang. Künftig lassen sich noch weitaus größere Potenziale durch die Digitalisierung der Heiztechnik heben.

Moderne Kessel sind heutzutage standardmäßig bereits ab Werk internetfähig und können mit einfachen Plug-and-Play-Lösungen mit dem Internet verbunden werden. Auch für ältere Modelle bieten die meisten Hersteller Nachrüst-Sets an. Bei allen Lösungen wird das Thema Datensicherheit von den deutschen Herstellern großgeschrieben. Sie setzen deshalb auf neueste Verschlüsselungstechnologien sowie höchste Sicherheitsstandards bei der Netzinfrastruktur.

Für den Anwender ergeben sich durch den digitalen Betrieb Vorteile. Er hat seine Anlage stets im Blick und kann zusätzlich Energie einsparen. Im seltenen Störfall kann sich der SHK-Fachhandwerker aufschalten und eine Fehlerdiagnose aus der Ferne durchführen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500