Tiermasken und Tombola für terre des hommes

0
48
Auch wenn die Hilfe im Vordergrund steht, geht es am terre des hommes-Aktionsstand auch mal lustig zu: Margret Hagemann (v. l.), Monika Weck, Adelheid Welling und - hinter der Blume - Lina Jakaviciene. (Archivfoto: Peter Otworowski/terre des hommes-Team Dortmund)

In diesem Jahr beteiligt sich das Kinderhilfswerk terre des hommes schon zum zehnten Mal mit einem Aktionsstand am Tag der Vereine auf dem Hombrucher Straßenfest.

Am 1. September 2019 (Sonntag) wird das Dortmunder Team von 10.30 bis 17.30 Uhr an der Harkortstraße 43 in Höhe der Boutique „Allegra“ vertreten sein.

Neben Informationen zu Projekten von terre des hommes gibt es Mitmachaktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Der gesamte Erlös des Tages kommt einem terre des hommes-Hilfsprojekt in Vietnam zugute.

Damit wird die „Schule für Kinder mit Behinderungen und Waisenkinder“ in Thanh Hoá unterstützt. Derzeit leben in dieser Provinz 60.750 behinderte Kinder mit Missbildungen aufgrund von Dioxinnachwirkungen und 13.100 Waisenkinder. „Während des Vietnamkriegs gab es viele junge Menschen, die im Süden und dem zentralen Hochland eingesetzt wurden, wo die USA Millionen Liter Agent Orange versprühten“, zitiert Christel Pechtl, terre des hommes-Korrespondentin für Dortmund, entsprechende Unterlagen. Viele von ihnen seien von Dioxintoxin befallen und trügen das Gift in sich. „Infolgedessen wurden auch ihre Kinder durch die Vererbung mit diesem Gift infiziert“, betont Christel Pechtl und fordert: „Es ist wichtig, an dieser Stelle aktiv zu helfen!“

Hüte und Tiermasken
Dazu haben die Besucherinnen und Besucher des terre des hommes-Aktionsstandes viele Gelegenheiten. Mit Unterstützung des Vereins „Hombrucher Sonnenstrahlen e. V.“ sind Kinder und Jugendliche aus Hombruch eingeladen, gemeinsam zu basteln. Gegen eine kleine Spende für den guten Zweck können sie Hüte herstellen und diese anschließend mit Bändern, Federn, Perlen und anderen Kleinigkeiten kreativ gestalten. Wer als kleiner Panda, Fuchs oder Tiger durch Hombruch laufen will, kann Tiermasken individuell mit Acrylfarben bemalen und ausschneiden.

Große Tombola
Ein Klassiker des terre des hommes-Aktionstandes ist die große Tombola. Dafür haben die Teammitglieder eifrig Gewinne gesammelt. „Dieses Jahr sind wieder wirklich tolle Sachen dabei“, sagt Christel Pechtl. Als Hauptgewinne winken ein Präsentkorb im Wert von 100 Euro, eine Eintrittskarte für zwei Personen ins Apollo-Varieté in Düsseldorf und zwei Gutscheine für je zwei Personen für das GOP-Varieté in Essen. Dazu kommen viele weitere Preise wie Restaurant-, Eis-, Kuchen- oder Fitnessgutscheine sowie Bücher, Ketten, Schals und vieles mehr. Jedes der 1.200 Lose kostet einen Euro, und bei 600 Gewinnen ist theoretisch jedes zweite Los ein Treffer. Und damit nicht genug: Für jeweils zwei Nieten gibt es einen Überraschungstrostpreis. „Jedes Los ist eine Spende in Höhe von einem Euro an terre des hommes; da kann man guten Gewissens gleich mehrere kaufen“, macht die terre des hommes-Korrespondentin für Dortmund deutlich.

DEW21 und der Pido-Club
Als langjähriger Partner ist auch 2019 der Dortmunder Energieversorger DEW21 mit seinem Pido-Club wieder dabei. „DEW21 unterstützt den Aktionsstand in Hombruch schon im zehnten Jahr; dafür bedanken wir uns sehr“, freut sich Christel Pechtl über dieses hohe Maß an Kontinuität. Gegen eine kleine Spende, die ebenfalls in voller Höhe an terre des hommes geht, können Kinder geschminkt werden und verwandeln sich in fantastische Figuren.

Prominente Unterstützung
Bärbel Sierau, die Ehefrau des Dortmunder Oberbürgermeisters Ullrich Sierau, hilft bereits zum vierten Mal tatkräftig mit, dass alle Lose verkauft werden. „Ich bedanke mich bei Frau Sierau und allen weiteren Unterstützern und Spendern sehr herzlich, die dazu beitragen, dass wir in diesem Jahr dem terre des hommes-Projektpartner in Vietnam einen großen Spendenbeitrag als ‚Hilfe zur Selbsthilfe’ überreichen können“, sagt Christel Pechtl.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500