Stadtbahnanlage Hauptbahnhof: Werfen Sie einen Blick hinter die Arbeitsschutzwand

0
16
Ab dem Zeitpunkt der Entschärfung wird der Bahnhof komplett gesperrt - Näheres dazu unter Punkt 13. – Einschränkungen des Bahnverkehrs. (Archivfoto: IN-StadtMagazine)

Das Tiefbauamte der Stadt Dortmund lädt am Stadtbahnbau Interessierte am Montag, 9. Dezember, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr ein, einmal einen Blick hinter die Arbeitsschutzwand der Stadtbahnanlage Hauptbahnhof zu werfen. Eingang: West-Seite, mittlere Tür, Verteilerebene, am Rollup!

„Wir sind mitten in den Ausbauarbeiten der Wände und Decken sowie der Rohbauarbeiten für die neue Zugangsanlage und die Betriebsräume. Ein kompletter Durchgang ist aufgrund der vielen Gerüste auf der Fahrebene nicht möglich, aber Sie können in Höhe der Verteilerebene hinter der Arbeitsschutzwand Richtung Norden gehen und sich zumindest einmal einen kleinen Eindruck über den Stand der Arbeiten verschaffen“, so die Tiefbauamtsleiterin, Sylvia Uehlendahl.

Die Arbeiten an der westlichen Seite der Anlage lassen diesen Durchgang vom Mittelbereich der Verteilerebene aus in Richtung Norden zu. Zu sehen ist der neue Aufzug sowie die fast fertiggestellte Decken- und Wandverkleidung in diesem Bereich und man kann einen – eingeschränkten – Blick auf die Bahnsteigebene werfen.

Die Bauleitung steht vor Ort für Fragen zur Verfügung.

 

 

 

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500