Stadt Dortmund erhält erneut Auszeichnung als „Europaaktive Kommune“

0
22
(v. l.) Cornelia Irle, ehemalige Europabeauftragte der Stadt Dortmund, Klaus Wegener, Präsident der Auslandsgesellschaft.de NRW, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, Minister des Landes NRW für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, Ina Scharrenbach, Ministerin des Landes NRW für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung, Oberbürgermeister Ullrich Sierau, sowie Martin van der Pütten, Leiter des Büros für Internationale Beziehungen und nachhaltige Entwicklung. (Foto; Günther Ortmann)

Die Stadt Dortmund wurde am Montag, 4. November 2019, erneut durch die Landesregierung Nordrhein-Westfalen für ihr anhaltendes Engagement für den europäischen Gedanken ausgezeichnet. Dortmund trägt den Titel „Europaaktive Kommune“ des Landes NRW nun unbefristet, nachdem die Stadt bereits 2014 für fünf Jahre ausgezeichnet wurde.

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, überreichte die Urkunde Oberbürgermeister Ullrich Sierau im Rahmen der Auszeichnungs- und Netzwerkveranstaltung „Europaaktive Kommune und Zivilgesellschaft“ in Düsseldorf. Begleitet wurde Oberbürgermeister Sierau von Martin van der Pütten, Leiter des Büros für Internationale Beziehungen und nachhaltige Entwicklung, Cornelia Irle, ehemalige Europabeauftragte der Stadt Dortmund sowie Klaus Wegener, Präsident der Auslandsgesellschaft.de e.V.

Oberbürgermeister Sierau: „Das Engagement für Europa ist ein zentraler Teil der internationalen Arbeit der Stadt Dortmund. Sowohl vor Ort als auch in internationalen Netzwerken bringen wir Menschen zusammen, um Themen zu erörtern. Deshalb findet Europa für uns nicht nur in Brüssel und Straßburg, sondern auch hier in Dortmund statt.“

Insgesamt tragen derzeit 55 Kommunen in Nordrhein-Westfalen den Titel „Europaaktive Kommune“. Neben Dortmund erhalten 2019 sieben weitere Kommunen eine unbefristete Auszeichnung, acht Kommunen werden erstmalig für ihr Engagement ausgezeichnet.

Seit 2018 vergibt die Landesregierung Nordrhein-Westfalen darüber hinaus die Auszeichnung „Europaaktive Zivilgesellschaft“, welche bislang acht zivilgesellschaftliche Akteure in NRW erhalten haben.

Mit der Auszeichnung würdigt die Landesregierung die vielfältigen Europaaktivitäten in nordrhein-westfälischen Kommunen und den Einsatz für ein bürgernahes Europa.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500