Tanzsport: Erfolgreicher Start ins Jahr 2020

0
15

Richtig gut besucht waren die acht Turniere der Sen. II und III Klassen D – A Standard mit knapp 85 Turnierstarts, die der Tanzsportclub als Neujahrsturniere durchführte.

Am besten besucht war das Turnier der Sen. III B (zweitoberste Leistungsklasse) mit 21 Paaren. Ein beifallfreudiges Publikum sorgte für richtig gute Stimmung im Tanzsportzentrum und die Turnierpaare dankten es mit richtig guten Leistungen. Nahezu jeder Quickstep wurde „durchgeklatscht“ – und das bis zum letzten Turnier der Sen. II A.

Aus Dortmunder Sicht waren die drei Finalteilnahmen von TSC Paaren sicherlich bemerkenswert: Im Turnier der Sen. III B Standard wurden Bernd Stockmann und Cornelia Pein-Stockmann Vierte – mit einem 3. Platz im Slowfoxtrott und einem 2. Platz im Quickstep. Gerd Böcker und Ania Warpechowska ertanzten den 5. Platz – die beiden wurden im Quickstep Vierte.

Sportlicher Höhepunkt des Turniertages war das Turnier der Sen. II A Standard – hier sicherten sich Andreas Drifthaus und Stefanie Schwichtenberg vom TSC Dortmund bei verdeckter Wertung in einem spannenden Finale den Turniersieg. 8 Paare nahmen an diesem Turnier teil.

Schon in knapp drei Wochen, am 26. Januar, steht ein großes Highlight auf der Agenda der TSC-Veranstaltungen: Die Landesmeisterschaften der Kinder und Junioren im Lateintanzen.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500