STIFTUNG LEUCHTE AUF finanziert Willkommensfreizeit

0
16
Foto: Sportjugend Dortmund

Die BVB-Stiftung „leuchte auf“ unterstützt in diesem Jahr bereits zum 5. Mal die Sportjugend Dortmund bei der Durchführung einer Maßnahme für Kinder und Jugendliche mit Fluchtbezug.

16 Kinder und Jugendliche haben im Rahmen der „Willkommensfreizeit“ die Möglichkeit, eine Woche Urlaub zu machen und so eine Auszeit vom Alltagsstress zu genießen.

Die sportlich orientierten Ferienfreizeiten stehen voll und ganz unter dem Motto „Integration durch Sport“. Neben der Willkommensfreizeit bietet die Sportjugend vor Ort ein weiteres einwöchiges Sportcamp für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche und eine 14-tägige Ferienfreizeit an. Das Programm wird zum Großteil gemeinsam gestaltet. Es werden täglich bis zu sechs verschiedene Programmblöcke angeboten, in denen verschiedene Sportarten, aber auch kreative Angebote auf dem Plan stehen.

Der Sportjugend ist es wichtig, Kindern und Jugendlichen, unabhängig von ihrer Herkunft und ihren sozialen Voraussetzungen, die Teilnahme an einer Ferienfreizeit zu ermöglichen und damit für den Sport zu begeistern.

Gerade der Bereich „Abenteuer und Erlebnissport“ kommt sehr gut an, die mobile Parkouranlage begeistert, wird viel genutzt und konnte dem einen oder anderen viele neue Bewegungserfahrungen einbringen. Ein weiterer Schwerpunkt für die Teilnehmer der Willkommensfreizeit ist der Bereich Wassersport, der Bewegungsraum Wasser wird kennengelernt, Ängste werden nebenbei abgebaut und einzelne konnten an der Schwimmfähigkeit „arbeiten“. Der Tag am Bootshaus war ein Highlight, hier standen Kanadierfahren, erste Surfversuche und Spiele am / im Wasser auf dem Tagesplan.

In diesem Jahr steht ein besonderes „schwarz-gelbes“ Highlight auf dem Programm: der schwarz-gelbe Aktionstag. An diesem Tag laden verschiedene Stationen zum Mitmachen ein: Hüpfburg Emma Wabe, BVB Torwand, BVB Fußballgolf und BVB Fußballkegeln

Ein großes „Stadion-Essen“ rundet den Tag ab
Die Freizeiten zeichnen sich durch eine große Gemeinschaft verschiedener Kulturen und sozialer Schichten aus und verdeutlichen, wie gesellschaftliche Integration aktiv gelebt werden kann. Gerade Kinder und Jugendliche mit Fluchtbezug sind häufig nicht in der Lage, eine Teilnahme an solchen Angeboten aus eigenen finanziellen Mitteln zu bewerkstelligen.

Daher ist die Sportjugend Dortmund sehr dankbar für die Unterstützung der BVB-Stiftung „leuchte auf“!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500