Mit dem TSC Eintracht an der Ostsee in Behrensdorf

0
7
Foto: Verein

Nach der erfolgreichen Ferienfreizeit 2018 ist der TSC Eintracht diesen Sommer wieder mit 45 Kindern zwischen 8 und 15 Jahren an die Ostsee nach Behrensdorf gefahren.

Im Zeltlager direkt am naheliegenden Strand lautete auch dieses Mal wieder das Motto 12 Tage Sport, Spaß und gute Laune pur. Auch vereinzelte Regenschauern konnten der Stimmung nichts anhaben: „Wir haben sehr, sehr viel gelacht“, resümierte Jana Hasenberg (Leitung Kinder-/Jugendsport) das diesjährige Camp.  Die Kinder wetteiferten unter anderem im Fußball, Basketball oder im Wikinger Schach. Auch Basteln, Klettern, die Kinderdisco und das selbst-designte T-Shirt im Batik-Look durften natürlich nicht fehlen.

Das Highlight bildete der Tagesausflug zur benachbarten Wasserskianlage. Mit Neoprenanzügen ausgestattet, konnten die Kinder den ganzen Vormittag den schwierigen Start üben und anschließend ihre Runden auf der Anlage drehen.

Nach 12 Tagen hieß es schweren Herzens Abschied nehmen: Mit neuen Freundschaften und vielen Geschichten im Gepäck ging zurück ins heimische Dortmund.

Auch nächstes Jahr wird der  TSC Eintracht wieder eine Ferienfreizeit organisieren. Als Ansprechpartner steht Philipp Altebäumer (altebaeumer@tsc-eintracht-dortmund.de oder 0231 91 23 15 0) gerne zur Verfügung.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500