Louis Vincent Weissert tritt beim Winter-EYOF in Sarajevo an

0
26
Louis Vincent Weissert vom TSC Eintracht. (Foto: Jan Weckelmann)

Louis Vincent Weissert wurde vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) für das 14. European Youth Olympic Winter Festival (EYOWF) nominiert. Der 16-jährige Eiskunstläufer vom TSC Eintracht Dortmund reist vom 9. bis 16. Februar 2019 nach Sarajevo (Bosnien und Herzegowina).

Das Winterfestival ist nach den Olympischen Winterspielen 1984 die zweite olympische Veranstaltung in Sarajevo. Insgesamt 1.600 junge Nachwuchsathletinnen und -athleten im Alter von 14 bis 18 Jahren aus 46 europäischen Ländern werden erwartet. Für Louis Vincent Weissert ist das EYOWF der letzte große Wettkampf in dieser Saison.

Katrin Werkmann, Chefin de Mission des deutschen Teams, sagt: „Unsere Nachwuchsathletinnen und -athleten sollen erstmals olympische Luft schnuppern. Darüber hinaus soll die Teilnahme den Traum wecken, auch einmal bei Olympischen Spielen zu starten. Wir werden auch dieses Mal nicht auf den Medaillenspiegel schauen. Wenn Athletinnen und Athleten aus unserem Team aber bei den Wettkämpfen um Medaille mitkämpfen können, freuen wir uns natürlich darüber.“

Besonderen Wert legt Werkmann auch auf die Erfahrungen und Eindrücke abseits der Wettkämpfe. „Das Zusammenleben im Athletendorf mit Teilnehmenden aus 46 anderen Ländern und die kulturellen Eindrücke Sarajevos werden für viele ein Highlight und ein unvergessliches Erlebnis werden.“

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500