DOKOM21 unterstützt weitere drei Jahre die Handball-Stadtmeisterschaften in Dortmund

0
23
Nachhaltiges Engagement für den Handballsport in Dortmund: Helen Waltener (2. v. l.), Marketing-Mitarbeiterin bei DOKOM21, und Wolfgang Sommer (r.), Vorsitzender des Handballkreises Dortmund, freuen sich gemeinsam mit Kai Ruben (l.), Vorsitzender des Arbeitskreises Stadtmeisterschaften beim Handballkreis Dortmund, und Dirk Becker (2. v. r.), Vorsitzender Jugendausschuss des Handballkreises Dortmund, dass DOKOM21 drei weitere Jahre die Handball-Stadtmeisterschaften unterstützt. (Foto: Roland Kentrup)
Der regionale Telekommunikationsdienstleister DOKOM21 hat seinen Sponsoringvertrag mit dem Handballkreis Dortmund um weitere drei Jahre verlängert. Seit 2007 und damit mittlerweile seit zwölf Jahren ist das Dortmunder Unternehmen Hauptsponsor und Namensgeber der DOKOM21 Handball-Stadtmeisterschaften.
„Das Engagement von DOKOM21 für den Lokalsport ist auf Nachhaltigkeit angelegt. Daher ist es für uns keine Frage, den lokalen Handballsport weiterhin gezielt zu fördern“, betont Helen Waltener, Marketing-Mitarbeiterin bei DOKOM21. Wolfgang Sommer, Vorsitzender des Handballkreises Dortmund, freut sich über das Engagement und ergänzt: „Die Stadtmeisterschaften haben sich als ein beliebtes Sport-Event in unserer Stadt und bei den Vereinen fest etabliert. Wir sind sehr froh,  dass wir auch künftig auf DOKOM21 als Unterstützer zählen können.“
 
Traditionell werden die Titelkämpfe der Damen- und Herren-Mannschaften zwei Wochen vor dem Beginn der Meisterschafts-Saison ausgetragen. In diesem Jahr finden die DOKOM21 Handball-Stadtmeisterschaften somit vom 30. bis zum 31. August 2019 statt. Das Pendant für die Jugend ist dagegen für den 9. bis 10. November 2019 (Vorrunde) sowie am 23. November 2019 (Endrunde) terminiert. Veranstaltet werden die DOKOM21 Handball-Stadtmeisterschaften vom Handballkreis Dortmund, in dem über 30 Vereine organisiert sind.

Als regionaler Förderer unterstützt DOKOM21 seit Jahren den Handballsport in der Region. Darüber hinaus fördert der Telekommunikationsdienstleister neben Projekten wie der Kinderferienparty jedes Jahr zahlreiche Kindergärten, Sportvereine oder andere soziale Einrichtungen im Anschlussgebiet. Als wirtschaftlicher Förderer der Region beauftragt DOKOM21 nach Möglichkeit Lieferanten aus dem Anschlussgebiet und sponsert beispielsweise den Dortmunder Existenzgründerwettbewerb „start2grow“ mit zahlreichen Leistungen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500