Discgolf-Turnier im Revierpark Wischlingen – Zuschauer willkommen

0
64
Archivfoto: IN-StadtMagazine

Am Samstag, den 30.03.19, führt der Dortmunder Verein GW Kley auf der Discgolf-Anlage im Revierpark Wischlingen das Tremonia-Classics-Turnier durch.

Das eintägige Turnier wird im Rahmen der German-Tour-Challenge als C-Turnier ausgetragen. Das Teilnehmerfeld ist mit 72 Spielerinnen und Spielern voll besetzt. Es war sehr schnell ausverkauft, dies zeigt, wie beliebt der Kurs mittlerweile bei den Discgolfern ist.

Der Parcours geht über 18 Bahnen durch den ganzen Park und verlangt den Spielern präzise Würfe, taktisches Spiel, Ausdauer und gute Nerven ab. Besonders die Spielbahnen am Wasser entlang  bereiten den Teilnehmern echten Nervenkitzel!

Die Discgolf-Scheiben sind überhaupt nicht mit Frisbees, die man vielleicht als Werbegeschenk kennt, zu vergleichen. Zum einen sind diese viel schwerer und gehen im Wasser unter, falls jemand unpräzise wirft, und je nach Form viel schneller. Des Weiteren gibt es verschiedene Scheibenarten, der Putter ist für die letzten Würfe auf einer Bahn gedacht und ist am langsamsten und stabilsten beim Flug. Die Midrange ist dann schon etwas aerodynamischer und der Fairway- und Distance Driver dann sehr schwierig zu kontrollieren und am schnellsten. Solche Scheiben sind allerdings erst dann geeignet, wenn der Werfer die richtige Grundtechnik hat, die einem Anlassen eines Benzinmotors gleicht und sich von der vielleicht gedachten Frisbee-Technik sehr stark unterscheidet.

Das Turnierbüro ist im Bistro Corridas Stern an Bahn 1. Start ist um 9 Uhr, Ende ca. 16.30 Uhr.

Parkbesucher werden gebeten, auf den Wegen zu bleiben und auf fliegende Scheiben achten. Alle interessierten Spieler und Zuschauer sind herzlich eingeladen, den Sport kennenzulernen und die Faszination der fliegenden Scheiben zu erleben.

Tremonia Series
Wer auch mal Turnierluft schnuppern möchte, kann sich jeden letzten Sonntag im Monat um 10 Uhr an Bahn 1 einfinden. Dort treffen sich alle Interessierten, um gemeinsam eine Runde zu spielen. Das Besondere dabei ist, dass vor der Runde ausgelost wird welches Format gespielt wird, dabei kann es zum Beispiel sein, dass nur eine am Anfang ausgewählte Scheibe genutzt werden darf oder nur mit der Vorhand geworfen wird.

Im Gegensatz zu anderen Turnieren in Wischlingen kann dabei jeder ohne vorherige Anmeldung mit einer gültigen Haftpflichtversicherung mitspielen. Die Startgebühr beträgt nur 2 Euro.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500