Sonntag ist Ameisenbärentag im Zoo Dortmund

0
20
Ein Großer Ameisenbär auf der Suche nach Ameisen.(Foto: Zech/Zoo Dortmund)

Lange Gesichter im Zoo Dortmund am kommenden Sonntag (28. Juli) – aber nicht aus Traurigkeit! Denn von 10 bis 16 Uhr wird der Ameisenbärentag gefeiert.

Die Nebengelenktiere stehen im Mittelpunkt des Tagesgeschehens. Wer nicht weiß, was ein Nebengelenktier ist, erfährt dies und vieles weitere Spannende am Infostand am Tamandua-Haus. Dort kann man sich auch zu kostenlosen Führungen anmelden (die Teilnehmerzahl ist begrenzt), und Kinder können sich zu Ameisenbärendetektiven „ausbilden“ lassen – inklusive Diplom.

Außerdem werden Beschäftigungsmaterialien für die Ameisenbären gebastelt, es wird die Ameisenbärenhaltung vorgestellt und man erfährt unter anderem warum der Große Ameisenbär eine der wichtigsten Tierarten im Zoo Dortmund ist.

Über die Facebook-Seite des Zoo Dortmund (bit.ly/Ameisenbaeren-Gewinnspiel2019) wird dazu bereits jetzt ein Meet & Greet für zwei Personen mit einem Ameisenbären verlost. Wer teilnehmen möchte, muss den entsprechenden Beitrag dazu auf der Facebook-Seite „liken“ sowie unter den Beitrag schreiben, warum er Ameisenbären mag. Teilnahmeschluss ist Freitag, 26. Juli, 23:59 Uhr. Die Siegerinnen oder Sieger werden am 27. Juli über Facebook angeschrieben.

Der Welt-Ameisenbären-Tag ist u. a. eine Aktion des brasilianischen Projeto Tamanduá, mit dem der Zoo Dortmund zusammenarbeitet. Das Projekt engagiert sich seit über 14 Jahren für die Erforschung und den Schutz der Ameisenbären und ihrer Verwandten in Südamerika.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500