Rund ums Udo-Konzert für einen guten Zweck gekickt

0
22
Das Udo-Double auf dem Sportplatz des Hörder FC. (Foto: Forum Dunkelbunt)

Sieben Jahre ist es her, da trafen sie sich alle auf einem Kreuzfahrtschiff, auf dem auch Udo Lindenberg als Musiker engagiert war. Und weil die Reise speziell durch Udo so besonders schön geworden war, beschloss man, sich einmal jährlich wiederzutreffen.

Bereits zum 6. Mal organisierten die Kreuzschifffahrer das Treffen in Dortmund – diesmal Mitte Juli rund ums Udo-Konzert. Neben dem Konzertbesuch in der Westfalenhalle kickten die Freunde gegeneinander in einem Freundschaftsturnier für eine gute Sache. Einige hundert Fans aus ganz Deutschland kommen zu den jährlichen Treffen – rund 100 kamen auf dem Sportplatz des Hörder SC zusammen, um das Turnier auszurichten. Der echte Udo, der an diesem Wochenende an zwei Terminen in Dortmund gastierte, schaute nicht vorbei, aber dafür ein Udo-Double.

Jedes Jahr wird bei der launigen Aktion Geld gesammelt für einen guten Zweck. Die Rockliner Piraten als Dortmunder Gastgeber hatten sich den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst „Löwenzahn“ ausgesucht.

500 Euro kamen so bei dieser originellen Aktion zusammen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500