Rollladen- und Sonnenschutzfachbetriebe arbeiten weiter

0
25
txn. Rollladen- und Sonnenschutzhandwerker können auch in Corona-Zeiten sicher beim Kunden arbeiten. (txn-Foto: BVRS/AMH)

In einigen Regionen Deutschlands wurde schon die 20-Grad-Marke geknackt, der Frühling ist da. Üblicherweise haben die Rollladen- und Sonnenschutz-Fachbetriebe (RS-Fachbetriebe) jetzt Hochkonjunktur: Wer den Sommer auf Balkon und Terrasse genießen möchte, sollte sich beraten lassen.

In Zeiten der Corona-Krise stellen die RS-Fachbetriebe jedoch eine zunehmende Verunsicherung ihrer Kunden fest. „Wir bekommen vermehrt Rückmeldungen, dass Kunden aus Sorge sich anzustecken Termine verschieben oder absagen“, sagt Ingo Plück, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Rollladen + Sonnenschutz e. V. (BVRS). Der BVRS informiert auf seiner Internetseite (www-rs-fachverband.de) über wichtige Regelungen in Zusammenhang mit Corona.

Viele RS-Fachbetriebe sind inzwischen dazu übergegangen, ihre Kunden anzurufen und den Termin vorab zu besprechen. Ihre Mitarbeiter sind für potenzielle Ansteckungsgefahren sensibilisiert. Den empfohlenen Mindestabstand einzuhalten, ist bei ihren Einsätzen in der Regel kein Problem. Auf Kundenwunsch verwenden die Fachhandwerker Einweghandschuhe und einen Mundschutz. Da die meisten Deutschen den diesjährigen Urlaub voraussichtlich zuhause verbringen, können die RS-Fachbetriebe einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den eigenen Balkon oder die Terrasse urlaubstauglich zu gestalten.

Fachmännisch berechnet und montiert schützen Markisen und Sonnensegel nicht nur vor zu viel UV-Strahlung, sondern halten auch einen kurzen Regenschauer ab. Dank moderner Sensor-, Antriebs- und Steuerungstechnik können sie selbsttätig auf Wetterumschwünge reagieren. Die Investition lohnt sich: Bei guter Pflege und regelmäßiger Wartung hat ein solcher Sonnenschutz eine Lebenserwartung von 30 Jahren und mehr.

Weitere Informationen zu den Produkten, Branchenleistungen und zu nahegelegenen Fachbetrieben gibt es beim Informationsbüro Rollladen + Sonnenschutz unter 0152 / 06527888 und online auf www.rollladen-sonnenschutz.de. oder kontaktieren Sie den Anbieter vor Ort.
 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500