Roboterhelm basteln und Podcasts aufnehmen: Familiensonntag im Dortmunder U mit neuen Angeboten

0
10
Foto: Hannes Woidich

Einen Roboterhelm basteln, als Astronaut durch den Himmel fliegen oder einen eigenen Podcast aufnehmen – das geht beim nächsten Familiensonntag im Dortmunder U unter dem Motto „U R ART“ – Du bist Kunst.

Am 5. Mai, 12 bis 17 Uhr kann die ganze Familie das Dortmunder U und seine Angebote entdecken – und zwar kostenlos: Nicht nur für Kinder, auch für Erwachsene sind an jedem ersten Sonntag im Monat der Eintritt und alle Angebote im U frei. Und die sind diesmal besonders cool:

Ideen, ein bisschen Zeit und jede Menge Spaß – mehr ist nicht nötig, um einen Roboterkopf entstehen zu lassen. Pappe, Scheren und Bastelutensilien stehen bereit. Ein Foto mit dem fertigen Roboterkopf gibt es gratis dazu.

Beim Astronautenflug steuert man den Flug mit seinem eigenen Körper und kann die Welt vom All aus erleben. Wer den Highscore knackt, wird neuer Superheld! Außerdem entsteht am Sonntag im U die größte Weltfreundekarte Dortmunds: Wer weit entfernt lebende Freunde hat, kann ihren Wohnort mir einem Fähnchen auf der Weltkarte markieren und eine Geschichte dazu erzählen, die man sich später als Podcast anhören kann.

Dazu gibt es Live-Musik von der Band Binyo, die ab 12.30 und ab 15.30 Uhr mit musikalischer Leichtigkeit und fröhlichen Texten verzaubert – zum Mitsingen, Tanzen oder Zuschauen.

„Her mit dem Müll!“, heißt es auf der UZWEI-Ausstellungsfläche. An verschiedenen Stationen können mitgebrachte Plastikbecher, Flaschen, Kleidungsstücke upgecycelt werden. Familien, die nachweisbar umweltfreundlich zum Familiensonntag angereist sind, erhalten zudem eine kleine Überraschung.

Das Museum Ostwall vermittelt kurz vor Start der gleichnamigen Ausstellung schon einmal „Ein Gefühl von Sommer…“. Die Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, ihr schönstes Sommererlebnis zu einem Kunstwerk zu verarbeiten. Am Aktionspunkt können sie ihr Lieblingsurlaubsbild vom Smartphone ausdrucken und es in der Kunstwerkstatt auf der UZWEI zum Sommergemälde weiter bearbeiten – mit Ölkreiden, Gouachefarben oder Stabilos, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Eine kleine Pause von den vielen Mitmachaktionen kann man im Kino machen: Dort laufen den ganzen Tag über Animationsfilme über Tiere, Außerirdische oder das Leben auf dem Bauernhof.

Eine „Reise durchs U“ startet um 14 und um 15.30 Uhr. Die Kinderführungen für 5- bis 12-Jährige dauern eine Stunde, Treffpunkt ist der Empfang auf der UZWEI. Anders herum funktioniert es auch: Von 16.30 bis 17.30 Uhr führen Schülerinnen und Schüler durch das U und zeigen ihre Lieblingsplätze im Haus (Treffpunkt: Empfang der UZWEI).

DEW21 ist auf der UZWEI mit einer Schmink- und Kreativstation präsent und verwandelt Kinder auf Wunsch in Piraten, Prinzessinnen oder Löwen.

Auf Ebene 3 beim Hartware MedienKunstVerein HMKV ist die Ausstellung „Der Alt-Right-Komplex – Über Rechtspopulismus im Netz“ gestartet und bietet um 11.30 und um 15 Uhr eine 20-minütige Familienführung durch die Schau. Außerdem haben Kinder zwischen 12 und 17 Uhr jederzeit Gelegenheit, eine Rallye durch die Ausstellung zu unternehmen.

Die Dachterrasse und das Café Moog haben geöffnet.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500