Programm für Pfingstkirmes steht

0
624
Auch das Kettenkarussel ist in diesem Jahr wieder dabei. (Archivfoto: IN-StadtMagazine)

Vom 7. bis zum 10. Juni 2019 öffnet die Traditionskirmes Pingsthuekke in Huckarde wieder ihre Pforten.

Die Kirmes ist weit über die Grenzen des Dortmunder Westens hinaus bekannt, und zieht Huckarder, Ehemalige und Auswärtige gleichermaßen an. Untermauert wird diese besondere Verbundenheit der Huckarder mit ihrer Pingsthuekke durch die Teilnahme der örtlichen Vereine.

Durch zahlreiche Schausteller und deren Attraktionen wird das Gebiet rund um den Marktplatz mit Leben erfüllt. So zum Beispiel der mit dem „Break-Dancer“. Mit seinen ruckartig wechselnden Kreisbewegungen stellt dieser hohe Anforderungen an die körperliche Belastbarkeit der Fahrgäste. Selbst nach mehreren Fahrten gelingt es nicht, sich auf die plötzlichen Richtungswechsel einzustellen. Selbstverständlich fehlt bei diesem Volksfest auch nicht der Autoscooter, ebenso der Twister. Alle drei Attraktionen befinden sich auf dem Markplatz.

Die Pingsthuekke geht auch auf die Wünsche der kleinen Besucher ein und bietet kindgerechte Fahrgeschäfte. Im Bereich Huckarder Straße / Am Dieckhof steht das Kettenkarussell. Bei einem Rundgang durch die Feststraßen können alle Besucherinnen und Besucher an zahlreichen Schieß-, Verlosungs- und Geschicklichkeitsgeschäften ihr Glück versuchen. Eine Vielzahl von Imbiss- und Getränkeständen rundet das Angebot ab.

Eröffnet wird die Pingsthuekke am Freitag um 16 Uhr. Auf allen Fahrgeschäften gibt es an diesem Tag ermäßigte Preise (einmal zahlen, zweimal fahren) bis 19 Uhr.

Um 18 Uhr findet ein ökumenischer Gottesdienst in der St. Urbanus Kirche in Huckarde statt. Anschließend geht es unter musikalischer Begleitung des Trommlercorps St. Barbara zur Bühne im Kreuzungsbereich Huckarder- / Rahmer Straße. Hier wird dann die Pingsthuekke von Bezirksbürgermeister Harald Hudy mit dem Fassanstich offiziell eröffnet.

Das Bühnenprogramm beginnt am Freitag um 20 Uhr mit Kimberly & Willy d´Villa (im Wechsel).

Wie auch im letzten Jahr, wird auch dieses Jahr das Feuerwerk am Eröffnungstag um 23 Uhr gezündet, bevor dann der erste Kirmestag um 24 Uhr endet.

Die Öffnungszeiten für die anderen Tage sind:
Samstag: 14:00 – 24:00 Uhr
Sonntag: 14:00 – 24:00 Uhr
Montag: 14:00 – 22:00 Uhr

Das Bühnenprogramm startet an den anderen Tagen jeweils um 19 Uhr mit folgenden Künstlern:
Samstag: Susan Kent & Friends
Sonntag: Soundpark
Montag: Backline Band

Der Veranstaltungsbereich umfasst den Marktplatz, die Rahmer- und Huckarder Straße, die Marienstraße, sowie die Straße Am Dieckhof. Der Aufbau der Fahrgeschäfte auf dem Marktplatz erfolgte am Dienstag, 4. Juni, nach Beendigung des Wochenmarktes.

Die Feststraßen werden für das Volksfest am Donnerstag, 6. Juni, bereits ab 6 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Sperrung für den gesamten Festbereich wird am Dienstag, 11. Juni, 14 Uhr, wieder aufgehoben.

Markt am 7. Juni wird verlegt
Am Freitag, 7. Juni, wird der Markt verlegt und wird im folgenden Bereich durchgeführt: Varziner Straße (ab Einmündung Urbanus- bis hin zur Huckarder Straße), im Kreuzungsbereich der Huckarder- und Rahmer Straße, sowie in der Altfriedstraße (ausgehend von der Huckarder Straße bis hin zur Einmündung am Jungbrunnen). Der Markt findet an beiden Tagen zu den bekannten Öffnungszeiten (jeweils von 7 bis 13 Uhr) statt.

Markt am 11. Juni fällt aus
Wegen des Abbaus der Fahrgeschäfte und anderer Schaustellereinrichtungen steht der Marktplatz am Dienstag, 11. Juni, für den Marktbetrieb noch nicht wieder zur Verfügung, so dass der Wochenmarkt an diesem Tag ersatzlos ausfällt.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500