Neues Konzept von Trauerarbeit wird von Stiftergemeinschaft der Sparkasse Dortmund unterstützt

0
69
Vorstandsvorsitzender der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Dortmund, Peter Orth (r.) und Marius Mönig, Leiter der Sparkassenfiliale Kaiserstraße (2.v.l.) übergaben den Scheck an die Forum-Dunkelbunt-Vorstände Beate Schwedler und Thorsten Haase. (Foto: Forum Dunkelbunt)

Das neue Konzept für Trauerarbeit, das der Verein Forum Dunkelbunt e. V. in Dortmund auf den Weg gebracht hat, wird von der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Dortmund unterstützt und mit einem Betrag von 1.200 Euro gefördert. Im März startet die neue Trauergruppe „Weitergehen“, die für ein Jahr konzipiert ist.

Der Bedarf an Unterstützung für Menschen in Trauer ist groß. Besonders, wer einen Lebenspartner oder ein Kind verloren hat, steht oft vor massiven Problemen. Aber es gibt auch bestimmte Umstände des Verlustes, die schwerer zu verarbeiten sind, wenn beispielsweise Konflikte ungelöst zurückbleiben oder wenn ein Mensch durch Suizid aus dem Leben geht.

Die neue Trauergruppe „Weitergehen“ verfolgt ein stringentes Konzept. Sie ist auf ein Jahr angelegt. Bei den monatlichen Treffen geht es jeweils um ein Thema, das gemeinsam Möglichkeit gibt, die eigene Gefühlslage abzugleichen und zu reflektieren.  Themen sind beispielsweise: „Die Landkarte der Trauer“, „Nähe- und Distanz-Bedürfnisse“, „Die Angst der anderen“, „Wo gehen die Toten hin?“ u. a.

Vorteil der zeitlich begrenzten Trauergruppe ist auch, dass die Treffen über eine längere Zeit nicht den Charakter eines „Kaffeeklatsches“ annehmen, sondern handfest mit den verschiedenen Aspekten der Trauer umgehen.

Das Angebot ist kostenlos.

Die aktuell laufende Trauergruppe besteht aus 12 Teilnehmern.

Für die nächste startende Trauergruppe ab März (jeweils montags abends) werden ab sofort Anmeldungen entgegengenommen. Infoabend: Montag, 24. Februar, 18 Uhr, Forum Dunkelbunt, Dresdener Str. 15 (Hinterhaus)

forum-dunkelbunt-verein.de/weitergehen
E-Mail: kontakt@forum-dunkelbunt.de; Telefon: 0231-53300880

 

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments