Mitmachaktionen für Jung und Alt in Westerfilde: Das Nordwärts-Projekt „DoNaPart“ lädt ein

0
235

Das Projekt DoNaPart (steht für: Dortmund, Nachhaltigkeit und Partizipation) möchte mit den Bewohnerinnen und Bewohnern in Westerfilde-Bodelschwingh die Lebensqualität vor Ort steigern und das Lebensumfeld nachhaltig verbessern.

Im August starten die ersten konkreten Mitmach-Aktionen. „Alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie Interessierten sind herzlich eingeladen“, so Florian Keppler vom Team „nordwärts“ und Mitarbeiter im Projekt „DoNaPart“.

Am nächsten Freitag ruft das Projekt ab 15 Uhr alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie Interessierte dazu auf, gemeinsam aktiv zu werden und die Pflanzkübel auf dem Westerfilder Marktplatz neu zu gestalten. Die Kübel sollen entsprechend der Ideen und Vorstellungen der Menschen bemalt und mit neuen Pflanzen bestückt werden. Die hierzu benötige Erde, Pflanzen und Farben sowie das nötige Werkzeug werden vom Projekt DoNaPart bereitgestellt.

Bis zur endgültigen baulichen Umgestaltung und Verschönerung des Marktplatzes und somit der Schaffung eines attraktiven Aufenthaltsortes für die Bewohnerinnen und Bewohner, versteht sich die Aktion als ein erster Zwischenschritt zur Gesamtlösung.

 

„Das Projekt DoNaPart möchte mit dieser Aktion zeigen, wie durch gemeinschaftliches Engagement und geringem Aufwand öffentliche Plätze im Quartier verschönert und aufgewertet werden können“, so Moritz Hans vom Projekt DoNaPart.

 

Zwei Wochen später, am 18. August, findet ab 15 Uhr im südlichen Bereich des Marktplatzes ein Fahrradnachmittag statt. Auch hierzu sind alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie Interessierte zur Teilnahme eingeladen. Neben einer Reparaturwerkstatt, in der die Menschen ihre Fahrräder unter Anleitung von Experten reparieren können, wird es zudem einem Fahrrad-Flohmarkt geben. Hier bietet sich die Möglichkeit, gebrauchte Räder günstig zu erwerben und gut erhaltene Räder zu verkaufen. Ebenfalls können, wie schon auf dem Westerfilder Sommerfest, Lastenräder getestet werden.

 

Jan Eickhoff betont: „Fahrrad fahren schont die Umwelt, hält fit und macht Spaß! Davon können sich alle Westerfilder Bewohnerinnen und Bewohner an diesem Nachmittag überzeugen.“

 

Die Projekte zur Bepflanzung und Bemalung des Marktplatzes sowie der Fahrradnachmittag werden gefördert durch den Stadtteilfonds Westerfilde • Bodelschwingh.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500