Mit Taschenlampe auf Tour – Nachtlichtführung auf der Kokerei Hansa

0
16
Eine Nachtlichtführung auf der Kokerei Hansa ist ein besonderes Erlebnis. (Foto: Klaus-Peter Schneider)

Ein ganz besonderes Erlebnis verspricht die Nachtlichtführung „Kohlenschwarz bis Hansa-Blau“ am Freitag (15.2.). Denn wenn der Tag zur Neige geht, gehen auf dem Areal des Industriedenkmals die Lichter an.

Die Umrisse der Gebäude strahlen in einem kühlen Hansa-Blau. Licht und Stille verleihen der Industriekulisse eine außergewöhnliche Atmosphäre. Mit der eigenen Taschenlampe erkunden die Nachtschwärmer die historische Industrieanlage, tauchen in die Welt von Kohle und Koks ein und lassen sich verzaubern.

Aber auch Besucher, die das Industriedenkmal lieber am Tag besichtigen möchten, können die passende Führung finden. Von Donnerstag bis Sonntag (14.2. bis 17.2.) bietet das Führungsangebot zahlreiche Möglichkeiten.

Führungen über die Kokerei Hansa vom 14. bis zum 17.02.2019:

Industriehistorische Führung „Hansa schwarz-weiß“

  • Donnerstag (14.2.) um 14 Uhr
  • Freitag (15.2.) um 14 Uhr
  • Samstag (16.2.) um 14 Uhr
  • Sonntag (17.2.) um 11 und 14 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 8 Euro pro Person (inkl. Eintritt)
Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt

Nachtlichtführung „Kohlenschwarz bis Hansa-Blau“

  • Freitag (15.2.) um 20 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 8 Euro pro Person (inkl. Eintritt)
Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt

Öffnungszeiten in der Wintersaison:

  • Vom 1. November 2018 bis 31. März 2019 gelten folgende Öffnungszeiten für die Kokerei Hansa: dienstags bis sonntags von 10 bis 16 Uhr
  • Der Zugang zum Gelände innerhalb der Öffnungszeiten (ohne Führung) ist kostenfrei!
  • Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung werden empfohlen.

Adresse: Kokerei Hansa, Emscherallee 11, 44369 Dortmund-Huckarde

Weitere Informationen unter Telefon 0231 – 93 11 22 33 oder www.industriedenkmal-stiftung.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500