Meisen und Fledermäuse als Kampfansage an Eichenprozessionsspinner

0
27
Im Mengeder Volksgarten wurden die Nistkästen an das Tiefbauamt übergeben. (Fotos: IN-StadtMagazine)

Die im Mengeder Volksgarten beheimateten Vereine Mengede 08/20, Tennisclub Mengede und Interessengemeinschaft Mengeder Heimatwaldverein e. V. werden in Kooperation mit dem Tiefbauamt (Stadtgrün) eine Nistkastenaktion im Mengeder Volksgarten durchführen.

Die von den Dortmunder Caritaswerkstätten angefertigten Nistkästen wurden jetzt offiziell von den Sponsoren an das Tiefbauamt übergeben.

Den Löwenanteil der dafür erforderlichen finanziellen Mittel wird die Volksbank Dortmund-Nordwest übernehmen, die bereits vor mehreren Wochen eine Spende in Höhe von 500 Euro zugesichert hat. Eventuelle Restkosten werden die beteiligten Vereine nach erfolgter Absprache übernehmen. 44 Meisennistkästen und 20 Fledermausnistkästen werden so zeitnah von Mitarbeitern des Tiefbauamtes angebracht.

Die beteiligten Vereine erhoffen sich von dieser Aktion, die sicher auch eine ökologische Aufwertung für den Volksgarten bedeutet, zumindest eine Verringerung oder sogar Beseitigung des in den nächsten Jahren erneut zu erwartenden Eichenprozessionsspinnerbefalls zu erzielen. Laut Presseveröffentlichungen sind so gute Ergebnisse in Holland erzielt worden.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500