„Mark Benecke: Neues vom bekannten Kriminalbiologen“ – Vorverkauf für Landhauslesung startet Samstag

0
470
Mark Benecke signierte schon im vergangenen Jahr in der LWL-Klinik Dortmund viele Bücher für seine Fans. (Foto: LWL/Thimm)

Mark Benecke ist als Kriminalbiologe und Spezialist für forensische Entomologie (Leichenbesiedlung durch Insekten) deutschlandweit bekannt. Er ist ein gern gesehener Gast in Funk und Fernsehen und veröffentlichte einige Bücher, von denen mehrere Bestseller wurden.

Dr. Benecke kommt nun schon im dritten Jahr in Folge in die LWL-Klinik Dortmund. Er ist u. a. für seine unkonventionellen Arbeitsmethoden als Kriminalbiologe bekannt. Und er kennt sich hervorragend in den Abgründen der menschlichen Psyche aus. Ein scharfer Analytiker, der so viele Fans hat, wie ein Popstar. So unterhält er sich gerne mit den Besucher*innen, signiert Bücher, zeigt seine neuesten Tätowierungen und macht Selfies mit seinen Fans, die er dann sofort bei Facebook postet. Ein höchst beliebter „schräger Vogel“.

Mark Benecke, auch „Dr. Made“ genannt, liest bei der Landhaus-Lesung in der LWL-Klinik am 2. April 2019 um 19.00 Uhr.  Wie im vergangenen Jahr rechnen die Veranstalter mit einem vollen Haus.

Karten für die Lesung (6,- €) gibt es ab dem 2.3.2019  in der Buchhandlung „Am Amtshaus“ in Dortmund- Mengede, in der Buchhandlung Seitenreich in Huckarde, im Klinik-Café „Big Apple“ in Aplerbeck und in der Ruhrtal-Buchhandlung in Schwerte. Keine telefonische Vorreservierung!

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500