Märchen, Mittelalter und die sieben Meere

0
80

Hast du Lust auf ein bisschen zusätzliche Abwechslung in diesen „komischen“ Sommerferien? Dann solltest du Anfang August vielleicht in Richtung Martener Schulmuseum aufbrechen, denn vom 3. bis zum 7.8. läuft dort jeweils zwischen 10 Uhr und 13 Uhr ein spannendes Programm, bei dem du spielen und kreativ sein kannst.

Am Montag und am Donnerstag lautet das Motto für alle Kids ab 8 Jahren „Komm mit auf eine Zeitreise ins Mittelalter!“ In der Vergangenheit erwartet die Besucher dann u. a. Armbrustschießen oder das Basteln einer Wachstafel. Und sogar an einem eigenen Familienwappen kannst du dich versuchen. Im Rahmen einer (mittelalterlichen) Traumreise darf mal so richtig entspannt werden – und für all jene, die sich schon einmal gewünscht haben, verschnörkelte gotische Buchstaben entziffern zu können, wird ein kleiner Workshop angeboten.

Der Dienstag entführt stattdessen in die Welt der Märchen. Dass dabei auch eines vorgelesen wird, versteht sich von selbst! An den Basteltischen dreht sich diesmal alles um Kronen, Zauberstäbe und Märchenmobilés. Mitmischen dürfen hier Kinder ab 7 Jahren.

Am Mittwoch ist das Museum dann selbst das Thema, denn wenn du mindestens 12 Jahre alt bist, darfst du einen Vormittag lang nicht nur einen Blick hinter die Kulissen werfen und viel über die alltägliche Arbeit lernen, sondern sogar eine Vitrine mitgestalten, die anschließend ein Teil der Museumsausstellung bleiben wird.

Freitags schließlich schlägt die Stunde aller Hobby-Seefahrer. Unter der Überschrift „Mit Kolumbus auf Entdeckungsreise“ erfahren alle Teilnehmer viele spannende Sachen über ferne Länder. Und weil man solch einen Segeltörn nur gut vorbereitet antreten sollte, werden gemeinsam eigene Kompasse und „Regenmacher“ hergestellt. Auch hier ist das Mindestalter wiederum 8 Jahre.

  • Alle Angebote sind – sieht man von einer Materialkostenpauschale in Höhe von maximal 2,50 € ab – komplett kostenlos.
  • Getränke und Verpflegung können allerdings aufgrund der aktuellen Hygiene-Verordnungen nicht gestellt werden.
  • Zudem müssen alle Kinder einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen.

Anmeldungen sind zwingende Voraussetzung, und ab sofort telefonisch unter 613095 bzw. per Mail an schulmuseum@stadtdo.de möglich.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments