Lions Club Dortmund-Phönix spendet für Sleep In „Stellwerk“

0
31
Katja Band, Sleep In Stellwerk (2. v. l.) und Prof. Dr. Hans Grewel, Lions Club Dortmund-Phönix (3. v. l) (Foto: Lions Club Dortmund-Phönix)

Der Lions Club Dortmund-Phönix unterstützt die Notschlafstelle Sleep In „Stellwerk“ in Dortmund Körne mit einer Spende von 3.000 Euro. Das Geld ist Teil des Erlöses aus einem Benefizkonzert, das der Club im April in der DASA durchgeführt hat. Bei der Übergabe der Spende informierten sich Clubmitglieder vor Ort über die Einrichtung und Hintergründe der Arbeit. Mit ihrem Dank für die Spende verband Katja Band, Mitglied des Leitungsteams des Sleep In, den Hinweis, wie wichtig eine finanzielle Unterstützung für die notwendige Weiterentwicklung des Angebots sei.

Das im Jahr 2000 in Trägerschaft des Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen
e. V. eröffnete Sleep In „Stellwerk“ bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 14–20 Jahren, die ihren Lebensmittelpunkt ganz oder teilweise auf die Straße verlegt haben, einen Rückzugsraum mit sicherer Übernachtung; dazu wird eine Grundversorgung mit Abendessen und Frühstück, Möglichkeiten zum Wäsche­waschen u.a. angeboten. Hierfür stehen derzeit zehn Plätze zur Verfügung. Darüber hinaus berät die Einrichtung auf Wunsch über Wege aus der Krise und Alternativen zum Leben auf der Straße. Ziel ist es dabei, bei den jungen Menschen Ängste und Misstrauen abzubauen, Vertrauen zu entwickeln und die Bereitschaft zu fördern, weitere Hilfen anzunehmen.

Der Lions Club Dortmund-Phönix unterstützt im Rahmen seines gemeinnützigen Engagements vor allem lokale Projekte, die Menschen aus aktueller Not helfen oder einen Start in eine bessere Zukunft ermöglichen. Dabei bilden Vorhaben für Kinder und Jugendliche einen besonderen Schwerpunkt.

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500