Lebendig und geheimnisvoll – Führungen über das Industriedenkmal Kokerei Hansa

0
27
Eine Nachtlichtführung bietet tolle Ausblicke. (Foto: Klaus-Peter Schneider)

Besucher der Kokerei Hansa haben am Wochenende mehrere Möglichkeiten, das Denkmal kennenzulernen. Wer einen geschichtlichen Einblick erwartet, wer erfahren will, wie aus Kohle Koks entsteht und wie noch bis 1992 hier gearbeitet wurde, der ist bei einer der industriehistorischen Führungen genau richtig.

Wie eine kleine Stadtbesichtigung folgen die Interessierten dem Produktionsverlauf der Kohle zu Koks. Dabei geht es über schräge Brücken, durch dunkle Kohlebunker bis zu einem wunderbaren Ausblick in die Umgebung. Höhepunkt ist die Kompressorenhalle mit ihren beeindruckenden Maschinen.

Wer es geheimnisvoller mag, der kann sich der Nachtlichtführung anschließen. Wenn die Dämmerung einsetzt, taucht die Industrieanlage in ein tolles Hansa-Blau. Mit eigener Taschenlampe geht es über das verwunschen wirkende Areal und nebenbei gibt es jede Menge Informationen rund um die Kokerei.

Führungen über die Kokerei Hansa vom 12. bis zum 14.04.2019:
Industriehistorische Führung „Hansa schwarz-weiß“
Freitag (12.04.) um 14 Uhr
Samstag (13.04.) um 14 und 16 Uhr
Sonntag (14.04.) um 11, 14 und 16 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 8 Euro pro Person (inkl. Eintritt)
Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt

Nachtlichtführung „Kohlenschwarz bis Hansa-Blau“
Freitag (12.04.) um 21 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 8 Euro pro Person (inkl. Eintritt)
Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt

Öffnungszeiten in der Sommersaison:
Vom 1. April bis zum 31. Oktober 2018 gelten folgende Öffnungszeiten für die Kokerei Hansa: dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr

Der Zugang zum Gelände innerhalb der Öffnungszeiten (ohne Führung) ist kostenfrei!

Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung werden empfohlen.

Adresse: Kokerei Hansa, Emscherallee 11, 44369 Dortmund-Huckarde

Weitere Informationen unter Telefon 0231 – 93 11 22 33 oder www.industriedenkmal-stiftung.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500