Virtuelle Matinee mit Dortmunds Stadtbeschreiberin Judith Kuckart

0
9
Judith Kuckart (Foto: Burkhard Peter)

Noch bis Ende Januar ist sie Dortmunds Stadtbeschreiberin: Die Wahl-Berlinerin und Erfolgsautorin Judith Kuckart hat ihr Literatur-Stipendium im August 2020 angetreten und lebt seitdem in der Dortmunder Nordstadt.

Durch Lesungen, über ihren Blog unter www.litauf.ruhr und zuletzt durch ihren dort veröffentlichen Hör-Film „Hörde Mon Amour“ hat sie in Dortmund bereits vielfach auf sich aufmerksam gemacht. Nun kann man Judith Kuckart noch näher kennenlernen: in einer virtuellen Matinee am Sonntag, 17. Januar, 11 Uhr.

Während der Online-Veranstaltung liest Judith Kuckart ihre Erzählung „Nadine aus Rostock“, spricht über ihre Zeit in Dortmund und beantwortet im Gespräch mit dem Moderator Stefan Keim dessen Fragen, aber auch die der Teilnehmer*innen.

Zugang zur Veranstaltung gibt es unter

www.edudip.com/de/webinar/meet-and-greet/679262

Die virtuelle Matinee mit Judith Kuckart ist eine Veranstaltung von VHS Dortmund, Kulturbüro Dortmund sowie Stadt-und Landesbibliothek.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments