Untertage-Erlebniswelt wieder geöffnet

0
34
Im neuen „Montanium“ auf dem Gelände des Industriemuseums Zeche Zollern können Besucher*innen in die anspruchsvolle Arbeitswelt des Bergbaus eintauchen. (Archivfoto: IN-StadtMagazine)

Auch der Untertage-Erlebniswelt „Montanium“ ist es jetzt wieder möglich, für eine begrenzte Besucheranzahl die Türen zu öffnen. Wobei im Falle immer noch brandneuen Attraktion auf dem Gelände des Industriemuseums Zeche Zollern der Begriff „Wiedereröffnung“ fast in die Irre geht, schließlich hatte man erst im Februar dieses Jahres richtig losgelegt. Und so dürfte die detaillierte Simulation eines Arbeitsplatzes „vor Kohle“ den allermeisten Dortmundern noch unbekannt sein.

Dies allerdings können Besucher ab sechs Jahren nun wieder bei einer der täglich um 13 Uhr und 16 Uhr stattfindenden Führungen ändern.

Erwachsene zahlen für die Teilnahme zusätzlich zum Eintritt 2 Euro. Die Teilnehmerzahl der Führungen ist auf neun, beim „Montanium“ auf fünf Personen begrenzt.

Bitte vereinbaren Sie dafür rechtzeitig Termine unter Tel. 0231-6961-220 oder per Mail an zeche-zollern@lwl.org

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern,
Grubenweg 5 
44388 Dortmund
www.lwl-industriemuseum.de

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments