Spannende künstlerische Zusammenarbeit – Ausstellung „Podest“ in der Hochschule für Design Dortmund

0
32
Entwurf einer Wohnung © Elke Friedrich

Die künstlerische Gestaltung einer Wohnung mit sparsamen Eingriffen bis hin zu stilistisch extremen Ausführungen der Einrichtung? Oder die Erstellung eines Kunstkatalogs zu den Arbeiten einzelner Ateliermitglieder? All das und noch viel mehr kann in der Ausstellung „Podest“ angeschaut werden!

Studierende der Fachhochschule haben mit Künstler*innen aus dem Atelier WERKSTATTARBEIT der WAD (Werkstätten der Arbeiterwohlfahrt Dortmund) im Rahmen des Labors „Medien und Gesellschaft“ ein Semester lang zusammengearbeitet.

Bereits zum 3. Mal findet diese erfolgreiche Kooperation statt. In acht verschiedenen Gruppen haben die Studierenden Ideen der Ateliermitglieder aufgegriffen und medial aufgearbeitet.

Eröffnung ist am Donnerstag, den 28. März um 17 Uhr

Galerie FB2, Fachbereich Design
Fachhochschule Dortmund
Max-Ophüls-Platz 2

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO)Unterbezirk Dortmund ist ein großer Wohlfahrtsverband mit fast 6.000 Mitgliedern und insgesamt etwa 1.600 Mitarbeiter*innen. In unserem Kunstatelier arbeiten derzeit rund 15 Mitarbeiter*innen. Die Künstler*innen können frei arbeiten. Auf Wunsch bekommen sie Hilfe von der Gruppenleiterin Renate Frerich, einer freischaffenden Künstlerin.Zusammen mit den Künstler*innen des Ateliers werden regelmäßig Ausstellungen und Exkursionen organisiert. Sie nehmen an den „Offenen Ateliers“ teil und arbeiten gemeinsam mit etablierten externen Künstler*innen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage: www.awo-dortmund.de

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500