„Orchester Kunterbunt“ der Musikschule sucht Verstärkung – Viert- bis Siebtklässler sind gefragt

0
14
Symbolfoto: pixabay

Gute Nachrichten für Viert- bis Siebtklässler, die Lust aufs Musizieren in der Gruppe haben: Das „Orchester Kunterbunt“ der Musikschule Dortmund hat noch Plätze frei. Alle Instrumente sind willkommen!

Die nächsten Proben für das große Abschlusskonzert am Musikschultag (7. Juli) finden statt am

  • Sonntag, 26. Mai, 15-17.30 Uhr im großen Saal R 021,
  • Samstag, 29. Juni, 15-17.30 Uhr im großen Saal R 021 und
  • Donnerstag, 4. Juli, 18.30-20 Uhr (Generalprobe), im Elementarraum 201.

Die Leitung haben die Musikpädagogen Juliane Thöne (Musikpädagogin für Bratsche, Blockflöte und Orchesterleitung) und Daniel Siebert.

Im Orchester KunterBunt steht das gemeinschaftliche Musizieren im Mittelpunkt mit dem Ziel, für Musik zu begeistern, das Rhythmusgefühl zu verfeinern und das bewusste Hören zu schulen. Das Orchester versteht sich als Auffangorchester für alle Grundschüler ab der 4. Klasse und für allen Instrumentalisten, die aus den Grundschulorchestern herausgewachsen sind und weiterhin in Gemeinschaft musizieren möchten.

Anmeldung unter hombruch-musikschule@dortmund.de.

Musikschule Dortmund
Steinstr. 35
44147 Dortmund

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500