Neujahrsführung auf der Kokerei Hansa

0
72
Archivfoto: IN-StadtMagazine

Die traditionelle Neujahrsführung auf der Kokerei Hansa bietet großen und kleinen Gästen einen schwungvollen Start in das neue Jahr und ist auch für Langschläfer bestens geeignet – denn los geht es (erst) um 14 Uhr.

Wer nach einer ausschweifenden Silvesternacht ein wenig Bewegung und frische Luft genießen möchte, für den ist die Neujahrsführung über die Kokerei Hansa genau das Richtige. Dann begrüßt der langjährige Gästeführer Gerd Hendler alle großen und kleinen Gäste des Industriedenkmals mit einem fröhlichen „Glück Auf“ und nimmt sie mit auf eine spannende Tour zu Kohle und Koks. Der Weg führt vorbei an rostigen Rohren, hölzernen Löschtürmen und meterlangen Koksofenbatterien.

Highlight ist ganz klar der Aufstieg in den 40 Meter hohen Kohlenturm, in dem einst Tausende Tonnen Kohle für die Koksproduktion bereitgehalten wurden. Oben angekommen ist man nicht nur wach und fit, die großen Panoramafenster bieten auch einen wunderbaren Blick über das Kokereigelände und, je nach Wetterlage, bis in die Dortmunder Innenstadt.

Der perfekte Ort, um ein wenig zu verweilen und mit einem Glas Sekt oder Saft auf das Neue Jahr anzustoßen! Zum Schluss erwartet die Gäste dann noch das technische Highlight der Anlage: die Maschinenhalle mit ihren fünf dampfbetriebenen Kompressoren. Schwungvoll werden hier die Besucher ins Neue Jahr entlassen!

Neujahrsführung 2020 über die Kokerei Hansa
Mittwoch, 01.01.2020 um 14 Uhr
Preis: 8 Euro pro Person (inkl. Eintritt)
Kinder unter zwölf Jahren nehmen kostenlos teil

Adresse: Kokerei Hansa, Emscherallee 11, 44369 Dortmund-Huckarde

Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung werden empfohlen.

Weitere Informationen unter www.industriedenkmal-stiftung.de

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments