Neue Heimat – alte Heimat!: Kunstprojekt „Unser Dortmund“ erfolgreich

0
16
Foto: DKH

Am 6. Juni um kurz vor 16 Uhr war es im Foyer des Dietrich-Keuning-Hauses vor knapp 100 Gästen soweit: Die Gewinner aus den über 90 eingereichten Arbeiten der Kinder aus zwei Altersstufen standen fest: Ebro Kan und Hala Haidar. Beide gewannen ein Tablet.

Das Projekt „Udo“ wurde initiiert vom Westfalia Bildungszentrum, gefördert von der „Aktion Mensch“ und der Sparkasse Dortmund. Ziel des Projektes war es, den Kindern zu ermöglichen, ihre Eindrücke aus Dortmund mit den Erinnerungen an ihre Heimat zu verbinden und dies künstlerisch umzusetzen. 90 Arbeiten wurden schließlich eingereicht und von einer Jury gesichtet und prämiert.

„Eine gelungene Integration funktioniert nur, wenn frühe Erinnerungen und Erfahrungen in das neue Leben einfließen dürfen!“, so der Vorsitzende Mehmet Özcan vom Westfalia Bildungszentrum. „Genau hier setzte unser Projekt an und mittels Kunst geht das am einfachsten!“, ergänzt die Projektleiterin Amina Friese, beeindruckt von der Fülle und Qualität der Arbeiten.

Eine Wiederholung des Projektes im kommenden Jahr ist geplant.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500