Mit dem Stift durch die Stadt: Urban Sketching am Torhaus Rombergpark

0
11
Foto: Guido Wessel

Das Torhaus Rombergpark ist das Ziel der „Urban Sketchers“ am nächsten Sonntag, 22. September:

Von 11 bis 12.30 Uhr lädt die Gruppe in Kooperation mit der Stabsstelle Kunst im öffentlichen Raum zum Mitzeichnen ein. Treffpunkt ist das Torhaus (Am Rombergpark 65). Gemeinsam skizzieren die Teilnehmenden Motive rund um den Turm und die dort gezeigte Kunstausstellung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Transportables Zeichenmaterial und evtl. einen kleinen Hocker bitte selbst mitbringen. Die Teilnahme ist frei.

Urban Sketching ist eine weltweite Bewegung von Menschen, die ihre Stadt zeichnerisch erkunden. Jeder kann mitmachen. Anfänger lernen von Fortgeschrittenen, und jeder gibt sein Wissen gern weiter.

Die Dortmunder Urban Sketchers treffen sich jeden Donnerstag im Shop des Museums für Kunst und Kulturgeschichte und starten von dort aus zum jeweils spontan festgelegten Zeichenort in der Umgebung. Die Zeichentreffen sind kostenfrei.

Weitere Infos bei Guido Wessel, info@artusgalerie.de oder Tel. (0231) 4961164.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500