Malen nach Bob Ross: Im eintägigen VHS-Workshop zum fertigen Ölgemälde

0
17
Das Motiv "Roter Ahorn" (Foto: VHS)

Seit vielen Jahren begeistert Bob Ross Millionen Menschen für die Ölmalerei. In nur wenigen Stunden gelingt es mit seiner Nass-in-Nass-Technik, ein vorgegebenes Bild zu malen – ganz ohne Vorkenntnisse.

Wie das funktioniert, kann man am Sonntag, 4. Oktober 9 bis 16 Uhr im Creativzentrum der VHS an der Oberbank in Dorstfeld erlernen – am Beispiel des Motivs „Roter Ahorn“.

Im Workshop wird jeder einzelne Arbeitsgang wie z.B. das Mischen und Aufnehmen der Farben auf den Pinsel an der Vorführstaffelei demonstriert und beschrieben. Sollte ein Arbeitsgang mal nicht auf Anhieb klappen, kann eine Korrektur vorgenommen werden. Während des Kurses leistet der zertifizierte Bob Ross-Instrukteur Heiko Fiedler Hilfestellung. Am Ende des Kurses gehen die Teilnehmenden mit einem fertigen Gemälde nach Hause. Der Materialbetrag ist schon in den Kursgebühren von 95 Euro enthalten. Das Material wird komplett gestellt.

Anmeldung (Veranstaltungsnr. 202-72026D) unter www.vhs.dortmund.de

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments