KunstREICHweite in der Alten Schmiede

0
9
Auch in diesem Jahr bietet die Ausstellung Ausgefallenes. (Archivfoto: IN-StadtMagazine)

Vom 15. bis 17. November heißt es wieder verweilen, stöbern und genießen bei KunstREICHweite in der Alten Schmiede.

Über 20 Künstler und Kunsthandwerker laden wieder zum Entdecken und genießen sein.
Freuen Sie sich auf Bronze Figuren des bekannten Münchner Bildhauers Burkhard Backe, aber auch auf Schmuck mit handgemachten Glasperlen von Felirano oder aber mit Originalteilen aus der Antike der Münchner Goldschmiedin Ortrud Müller-Heffter, Malerei von Mel Aponie, Demir Demirowski, Elisabeth Lehnköster, Ursula Schmidt-Troschke, Melanie Schneider und Sabine Oecking.

Der Berliner Peter Münster ist wieder mit seinen Taschen aus Plane und Fell dabei, zudem erwarten Sie schmückende Accessoires von Avrillo wie von Nasha Schmuck, Mode von Penamo und von S.U.E, Glaskunst von Kayser Glaskunst, Upcycling Kleinmöbel und mehr von Ingrid Köper-Pape, Honig vom Huckarder Imker Erhan Sevis sowie Pflanzen, Gestecke und Dekorationen von Blumen Berndt.

Die Farb- und Stilberaterin Caroline Babel-Dicke berät diesmal zum Schwerpunkt „welcher Brillentyp bin ich eigentlich“. Live-Musik Einlagen und ein wunderbares Catering vom Lebensart Cafe runden das Angebot ab.

© Kunstreichweite
  • Freitag 15.11. freuen wir uns von 14–19 Uhr auf Sie,
  • Samstag 16.11. von 12–19 Uhr und
  • Sonntag 17.11. von 12–18 Uhr
  • Der Eintritt ist frei.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500