Kunsthändlerin stellt Werke ihrer Sammlung in der Kirche St. Benno aus

0
114
Die Dortmunder Kunsthändlerin Maria Rouev mit dem Bild „Cellistin“ von Ivailo Evstatiev, das ebenfalls in der Ausstellung zu sehen ist. (Foto: Peter Otworowski/Maria Rouev)

„Plovdiv together 2019“. So lautet das Motto der ersten bulgarischen Kulturhauptstadt Europas. Davon hat sich auch die Dortmunder Kunsthändlerin Maria Rouev inspirieren lassen.

„Im Kulturhauptstadtjahr möchte ich mithilfe der Kunst eine Brücke der Verständigung zwischen Bulgarien und Dortmund schaffen“, sagt die gebürtige Bulgarin, die seit 1995 in Dortmund lebt. Nach Ausstellungen im Theodor-Fliedner-Heim und in der WIHOGA Dortmund hat sie mit der Katholischen Kirchengemeinde St. Benno in Dortmund-Benninghofen einen dritten Standort gefunden, an dem sie Werke ihrer Sammlung präsentiert.

Unter dem Motto „Bulgarische Kunst der Gegenwart“ wird sie vom 5. Oktober (Samstag) bis zum 23. November 2019 (ebenfalls Samstag) Bilder in verschiedenen Techniken sowie Bronze-Skulpturen und Keramiken ausstellen.

Unter anderem werden Werke von Ivailo Evstatiev, Julian Jordanov und Ralitsa Stoitseva gezeigt. „Diese Zusammenstellung entführt Sie in eine bunte Welt verschiedener Themen“, betont Maria Rouev.

Die Ausstellung wird nach der Heiligen Messe um 18.00 Uhr am 5. Oktober (Samstag) gegen 19.00 Uhr durch Pastor Martin Blume eröffnet.

Bei einem Gläschen bulgarischen Wein und alkoholfreien Getränken wird Maria Rouev eine kleine Einführung geben. Für die Katholische Kirchengemeinde St. Benno bedeutet die Ausstellung „Bulgarische Kunst der Gegenwart“ die Fortsetzung einer guten Tradition. Seit rund zehn Jahren werden regelmäßig Werke in dem Gebäude an der Benninghofer Straße präsentiert.

Öffnungszeiten und Kontaktdaten:

  • Die Ausstellung kann vom 5. Oktober bis zum 23. November 2019 kostenfrei besichtigt werden
  • vor und nach den Messen dienstags um 9.00 Uhr und samstags um 18.00 Uhr.
  • zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros dienstags von 9.00 bis 11.00 Uhr und donnerstags von 15.00 bis 17.00 Uhr.
  • nach telefonischer Anmeldung unter 0231/ 87 800 60.

Anschrift: Katholische Kirchengemeinde St. Benno, Benninghofer Straße 168, 44267 Dortmund-Benninghofen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500