Jugendkonzertchor in der Marienkirche

0
11
Der Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund präsentiert ein A-Cappella-Konzert. (Foto: Finn Löw)

Am Samstag, den 07. September 2019 um 18.00 Uhr ist der Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund in der Marienkirche Dortmund, Kleppingstraße 5, 44135 Dortmund, zu hören.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.

Die Gewinner des Deutschen Chorwettbewerbs 2018 beginnen ihre Konzertsaison 2019/20 mit einem A-Cappella-Konzert in der Marienkirche Dortmund. Unter dem Titel „I Himmelen“ wird das Spitzenensemble unter Leitung von Felix Heitmann ein geistliches A-cappella-Programm mit Chormusik europäischer Komponisten präsentieren.

Der inhaltliche Schwerpunkt des Konzertes liegt auf den klangschönen und oft melancholischen Kompositionen skandinavischer Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts. So erklingt unter anderem die hymnisch-choralhafte Psalmvertonung „I himmelen, i himmelen“ des Schweden Jan Hakan Åberg, welche dem Konzertprogramm als Titel dient. Darüber hinaus erwarten die Zuhörer mit Werken von Jan Sandström, Ola Gjeilo, Knut Nystedt, und Edvard Grieg viele weitere sinnliche Klangerlebnisse voller nordischer Emotionalität. Außerdem auf dem Programm steht Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy, Hubert Parry und Giovanni Pierluigi da Palestrina.

Der Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund besteht aus 50 besonders begabten jungen Sängerinnen und Sängern im Alter von 13 bis 19 Jahren. Sie setzen in der Chorarbeit höchste Maßstäbe und sind als Botschafter für klassische Musik in jährlich etwa 50 Konzerten zu hören. 2018 errang der Jugendkonzertchor zwei hervorragende 1. Preise beim 10. Deutschen Chorwettbewerb und 7. Erwitter Kinder- und Jugendchorwettbewerb. Überdies gewann der Jugendkonzertchor den internationalen Bärenreiter Chorwettbewerb und erhielt in den Gesangskategorien von „Jugend musiziert“ erneut Bestplatzierungen im Bundeswettbewerb.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500